Sylvester Stallone und Kate Winslet führen die dritte Ehe Foto: Mark Davis/Getty Images/CAMERA PRESS / Camera Press / picturedesk.com

Drew Barrymore

Die 41-Jährige startet in dieses Jahr als Single-Mama. Aus ihrer letzten Beziehung mit Will Kopelman (2012-2016) hat sie zwei Kinder, Olive (4) und Frankie (2). Obwohl es schon die dritte Ehe für Drew Barrymore war, scheint sie sehr mit sich im Reinen zu sein. Das könnte auch daran liegen, dass sie mit ihrem Ex immernoch einen freundschaftlichen Umgang pflegt. "Es gibt viele verschiedenen Formen von Familie", sagt die Schauspielerin. Ihre erste Ehe ging sie mit 19 Jahren ein. Sie heiratete damals Jeremy Thomas. Die beiden ließen sich bereits nach einem Jahr scheiden und auch ihre zweite Ehe mit Tom Green hielt nur ein Jahr (2001-2001).

Harrison Ford

Der ehemalige Indiana Jones - Darsteller scheint in seiner dritten Ehe mit Calista Flockhart angekommen zu sein. Seit sechs Jahren sind die beiden Schauspieler verheiratet und zuvor waren sie bereits acht Jahre lang ein Paar. Obwohl es die dritte Ehe von Harrison Ford ist, ist der Schauspieler ein echter Beziehungsmensch, denn mit Mary Marquard war er 15 Jahre verheiratet (1964-1979) und mit Melissa Martinson ganze 21 Jahre (1983-2004).

Charlie Sheen

Drei Ehen und drei Scheidungen hat Charlie Sheen bereits hinter sich. Das erste Mal hat er sich 1995 dem Model Donna Peele versprochen, allerdings nur für ein Jahr. 2002 heiratete er Schauspielerin Denise Richards. Die Ehe hielt vier Jahre. 2008 versuchte Sheen sein Glück erneut mit Brooke Mueller, aber auch diese Ehe ist seit 2011 vorbei.

Charlie Sheen
Charlie Sheen ist bekannt für seine Eskapaden. Foto: Brad White/Getty Images

Tom Cruise

In den letzten Jahren war Tom Cruise vor allem wegen seiner Mitgliedschaft bei Scientology in den Medien. Angeblich sei diese auch der Grund für das Scheitern seiner Ehen. Gerüchten zufolge hatte der Anführer der Religionsgemeinschaft David Miscavige  bereits bei der Scheidung von Mimi Rogers (1987-1990) seine Finger im Spiel. Auch die Ehe mit Nicole Kidman (1990-2001) und Katie Holmes (2006-2012) wurde zu stark von Scientology beeinflusst und ging schließlich in die Brüche.

Nicolas Cage

Patricia Arquette war die erste Frau, der Nicolas Cage 1995 das Ja-Wort gab. Sechs Jahre später ließen sie sich scheiden. Angeblich seien die beiden aber schon neun Monate nach der Hochzeits getrennte Wege gegangen und haben sogar ihren Besitz aufgeteilt. Warum sie der Öffentlichkeit so lange etwas vorgespielt haben, ist nicht bekannt. 2002 versuchte der Schauspieler sein Glück erneut und ehelichte Lisa Marie Presley. Allerdings ging auch diese Ehe nach zwei Jahren in die Brüche. 2004 war ein Entscheidungsjahr für Cage, denn er ließ sich nicht nur scheiden, sondern heiratete auch zum dritten Mal. Alice Kim heißt seine Angetraute, mit der er immernoch glücklich zu sein scheint.

Cage hatte die Knochen im guten Glauben gekauft

Shannon Doherty

Die Schauspielerin ist bekannt aus "Beverly Hills, 90210" und "Charmed - Zauberhafte Hexen". Aus beiden Serien schied sie schließlich aus dem Cast aus, weil sie Diva-Allüren entwickelte. Währenddessen ging es auch privat sehr rund. Von 1993-1994 war sie mit Schauspieler Ashley Hamilton verheiratet und 2002 versuchte sie es mit Rick Salmon, aber auch diese Ehe scheiterte nach einem Jahr. Mittlerweile scheint die Schasupielerin aber den Mann ihres Lebens gefunden zu haben. Mit dem Filmproduzent Kurt Iswarienko ist Doherty seit 2011 glücklich verheiratet. Er steht immer an ihrer Seite und unterstützt sie vor allem seit bei der Schauspielerin 2015 Brustkrebs diagnostiziert wurde.

 

Ein von ShannenDoherty (@theshando) gepostetes Foto am

Kate Winslet

Während Titanic-Fans wohl immer wieder darauf gehofft haben, dass Kate Winslet schließlich an der Seite von Leonardo DiCaprio stehen wird, scheint das für die beiden nie eine Option gewesen zu sein. Schließlich musste ihr guter Freund Leo bereits drei mal zusehen wie sie vor den Traualtar schreitet. Drei Jahre hielt ihre erste Ehe mit Filmregisseur Jim Threapleton (1998-2001). Der zweite Ehe-Versuch mit Regisseur Sam Mendes hielt sieben Jahre (2003-2010). Das dritte Ja-Wort gab sie Ned Rocknroll 2012. Die beiden leben gemeinsam mit den beiden Kindern aus den ersten Ehen, Mia Honey Threapleton (16), Joe Alfie Mendes (13) und ihrem gemeinsamen Sohn Bear Blaze (3).

Berühmte-Patchwork-Familien-Kate-Winslet
Kate Winslet ist zum dritten mal verheiratet und wurde in dieser Ehe zum dritten Mal Mutter. Mia Honey (16) bekam sie mit Jim Threapleton, Joe Alfie (12) mit Sam Mendes und Bear Blaze (2) mit Ned Rocknroll. Foto: CAMERA PRESS / Camera Press / picturedesk.com

Sylvester Stallone

Der Rocky Balboa-Darsteller feiert in diesem Jahr seinen 71. Geburtstag und den wird er bestimmt auch im Familienkreis zelebrieren. Mit seiner Frau, dem Ex-Model Jennifer Flavin, ist er bereits seit 1997 verheiratet. Sie haben drei gemeinsame Töchter, die heuer mit einem Golden Globe für aufstrebende junge Talente geehrt worden sind. Wir können also noch einiges von den drei Stallone-Schwestern erwarten. Auch aus seiner ersten Ehe mit der Fotografin Sasha Czack (1974-1985) hat der  Schauspieler zwei Söhne. Sein älterer Sohn Sage starb mit 36 Jahren an einer Medikamenten-Überdosis. Stallones zweite Ehe mit Brigitte Nielson blieb kinderlos.

Jane Fonda

Jane Fonda hat drei Ehen und drei Scheidungen hinter sich. Derzeit ist die zweifache Oscar-Gewinnerin glücklicher Single. Die 79-Jährige hat beziehungsmäßig auch schon einiges erlebt. Das erste Mal heiratete sie 1965. Die Ehe mit Roger Vadim hielt acht Jahre. Im Scheidungsjahr 1973 heiratete sie den politischen Aktivist Tom Hayden. Die Scheidung folgte erst 17 Jahre später und bereits ein Jahr danach, 1991, war die Schauspielerin schon wieder verheiratet. Diesmal mit dem Medienunternehmer Ted Turner. Nach zehn Jahren ließ sie sich wieder scheiden unb blieb seither unverheiratet.

Filmfestspiele Cannes
Jane Fonda. Foto: Getty Images