Top oder Flop? Foto: PPS/Zuma/picturedesk.com/moodboard/moodboard/Thinkstock

Ob uns die Nobel-Labels vielleicht auf den Arm nehmen wollen? Wir befürchten, nicht. Auf Social Media-Kanälen sind die Nutzer jedenfalls verwirrt und wissen nicht so recht, was sich die Designer bei diesen Schuhen gedacht haben. Vor allem die Socken-Sandalen von Gucci aus Lack sorgen für Stirnrunzeln. Umgerechnet kosten die Comic-Schuhe etwas über 1.100 Euro. Sie werden von Twitter-Usern unter anderem als die „gruseligsten Schuhe“ bezeichnet. Den Sinn dieses Schuhs verstehen wir leider auch nicht...

Edle Gesundheitsschuhe

Doch damit nicht genug: Auch Chanel lässt in Sachen Fußbekleidung zu wünschen übrig. So hat das Designerlabel einen Gesundheitsschuh kreiert, der gewiss nicht für die gewohnte Noblesse und Eleganz des Marke steht. Je nach Modell sind diese Schuhe ab 790 Euro zu haben. Zumindest schon um einiges günstiger als die oben genannten.

Haustier am Fuß?

Auch Prada zieht mit! Bei den neuesten Kreationen für dieses Jahr sieht es aus, als würden Sie Ihr flauschiges Haustier an den Füßen tragen – egal ob im Frühling oder Herbst. Je mehr Plüsch, auf das Sie steigen können, umso besser. Zumindest halten diese Exemplare Frauen mit permanent kalten Füßen immer warm, aber sonst...

Prada.jpg
Prada-Runway in Mailand 2017 Foto: PIXELFORMULA / Action Press/Sipa / picturedesk.com

Mehr zum Thema: