DAS muss weg! Foto: Carrie Davenport / PA / picturedesk.com

Schon seit langem versuchen Tierschützer der PETA die British Royal Family davon zu überzeugen, auf Alternativen umzusteigen, denn es stünde nicht dafür, dass Bären für die Kopfbedeckung der Garde getötet würden. Nun scheint sich endlich eine schöne Alternative gefunden zu haben.

Prototypen zum Königshaus

Pamela Anderson hat sich mit dem russischen Faux Fur-Spezialisten „Only Me“ zusammengetan, um tierfreundliche Versionen der beliebten Hüte zu kreieren, wie die „New York Post“ berichtet. Die Prototypen sollen nun vom Königshaus begutachtet werden. Wir dürfen auf die Reaktion der Royals gespannt sein und hoffen, dass die Fake Fur-Variante, die sich ohnehin kaum von der originalen unterscheidet, für Begeisterung sorgt.

Mehr zum Thema: