Fit durch den Sommer: Mit den passenden Apps geht's schneller Foto: Denis Moskvinov/iStock/Thinkstock

1. Seven - 7 Minuten Training

Lediglich sieben Minuten dauern die Workouts der "Seven"-App. Ihre Macher gehen nämlich davon aus, dass ein hochintensives Intervall-Training die gleichen Trainingserfolge erzielt wie ein langes Ausdauertraining. Doch auch wenn die Trainingseinheit nur sieben Minuten dauert, sollte man diese nicht unterschätzen. Pro Einheit müssen nämlich zwölf Übungen à 30 Sekunden absolviert werden. Was anfangs vielleicht einfach klingt, ist in der Ausführung um einiges anstrengender. Die Übungen reichen von Planks, Crunches, Jumping Jacks und High Knees bis hin zu Trizeps-Dips. Durch diese Trainings soll der ganze Körper mit dem Eigengewicht optimal trainiert werden. Ein weiterer Pluspunkt: Die "Seven"-App ist kostenlos, durch In-App-Käufe können sich Begeisterte Extra-Workouts herunterladen.

Download im App-Store

Download im Google Play Store

2. Sworkit - Persönlicher Trainer 

Wie der Name schon verrät, hat sich diese App auf benutzerdefinierte Trainingspläne spezialisiert. Man kann entscheiden, worauf man den Fokus legen möchte: Kraft, Cardio oder Yoga und Stretching. Danach kann man sich entweder für eine vorgefertigte Trainingseinheit entscheiden oder man stellt sich selbst ein individuelles Workout aus insgesamt 160 verschiedenen Übungen zusammen. Die Dauer kann man hier ebenfalls selbst einstellen. Um die einzelnen Übungen richtig zu verstehen, werden diese anhand eines Videos mit Sprachfunktion erklärt. Grundsätzlich ist die App kostenlos, für einen Aufpreis von 3,99 Euro pro Monat verschwindet die Werbung.

Download im App Store

Download im Google Play Store

3. 30 Tage Fitness-Challenge

Wenn die Sommerfigur besonders schnell her muss, dann ist die "30 Tage Fitness-Challenge" zu empfehlen. Sie eignet sich für alle, die in kurzer Zeit ihre Körper auf Kurs bringen wollen. Mit der App kann man entweder Ganzkörper-Workouts durchführen oder bestimmte Körperregionen definieren. Die Intensität der Workouts lässt sich durch die unterschiedlichen Fitness-Stufen, welche von Anfänger bis Profi reichen, einstellen. Von Workout zu Workout wird diese dann auch gesteigert. Erklärt werden die Übungen mit leicht verständlichen Animationen sowie Texten. Alle Trainingsprozesse werden von der App automatisch erfasst, die Gewichtsentwicklung anhand eines Diagramms aufgezeichnet. 

Download im App Store

Download im Google Play Store

4. Runtastic Results Fitness App

Für viele Läufer ist die App "Runtastic" gar nicht mehr wegzudenken. Eine weitere App der Firma namens "Runtastic Results Fitness App" spezialisiert sich auf Bodyweight-Training, um sein persönliches Körperziel zu erreichen. Dafür stellt die App 12-wöchige individuelle Trainingspläne sowie einen Gesundheits- und Ernährungs-Guide bereit. Mittels 180 verschiedenen Übungen sollen die Muskeln aufgebaut, das Fett verbrannt und das Körpergewicht reduziert werden. Auch hier werden die Übungen in kurzen Videos Schritt für Schritt erklärt. Die App an sich ist gratis, Zugang zu dem 12-wöchigen Trainingsplan erhält man jedoch nur, wenn man noch etwas drauflegt. Der Preis für einen individuellen Plan liegt zwischen 9,99 Euro und 59,99 Euro. 

Download im App Store

Download im Google Play Store