Achilles ist das offizielle Orakel Foto: Dmitri Lovetsky / AP / picturedesk.com

2010 war Pauls Jahr: Die Krake erlangte mit ihren überraschend häufig richtigen Vorhersagen Weltruhm. Als Paul prognostizierte, dass Spanien Weltmeister werden wird (und er lag richtig) war er von 200 Journalisten umringt. Nach dem Sieg Spaniens wurde Paul zum Ehrenbürger ernannt, auf der Insel Elba wurde ihm zu Ehren sogar eine Straße liebevoll "Polpo Paul" genannt. Paul ist leider mittlerweile verstorben (aber tragen nicht die meisten Straßen die Namen von Verstorbenen?), doch auch für die heurige WM stehen wieder viele tierische Orakel bereit – welches am Schluss wohl richtig liegen wird?

Offizielle Orakel: Kater Achilles

Im Gastgeberland Russland wird die weiße Katze Achilles den Ausgang eines jeden Spiels prophezeien! Der einst herrenlose Kater kommt so nun zu Ruhm. Gut zureden kann man dem Kater allerdings nicht, er ist nämlich taub und lässt sich so nicht so leicht aus der Ruhe bringen. Er kann bereits auf eine hohe Trefferquote zurückblicken. Seinen Tipp gibt Achilles ab, indem er sich zwischen zwei Futternäpfen entscheidet. Zur Vorbereitung wurde er einige Tage vor der WM auf strikte Diät gesetzt.

Newton der Papagei

Newton ist ein Kea und weissagt ebenfalls sehr motiviert. Doch er wandert nicht zu einem Futternapf, sondern steht selbst auf einem Fußballfeld – freilich ein wenig kleiner als ein echtes. Die Mannschaft, in deren Tor er den Ball bugsiert, wird das Spiel gewinnen.

kea.jpg
Achilles ist das offizielle Orakel Foto: pelooyen/iStock/Thinkstock

Hopfi der Rasenmäher

Hopfi tanzt – oder mäht – gerne mal aus der Reihe. Denn er ist kein Tier, sondern ein Rasenmähroboter. Zu Hause ist er in einer Brauerei in in Deutschland. Er orakelt die Spiele voraus, in denen Deutschland antretet. Auf der einen Seite des Rasens befindet sich somit die deutsche Flagge, auf der anderen die der gegnerischen Mannschaft. Die Zuschauer können dann gebannt verfolgen, zu welcher Seite Hopfi fahren wird …

rasenrobeot.jpg
Ein Rasenroboter als Orakel Foto: tepic/iStock/Thinkstock

Tambo der Tapir

Ebenfalls aus Deutschland kommt Tambo der Tapir. Ursprünglich aus Brasilien kommend kennt er sich im Fußball bestens aus. Man darf also gespannt sein.

Tapir.jpg
Der feurige Brasilianer Foto: wrangel/iStock/Thinkstock

Zella die Elefantenkuh

Zella hat wahrlich eine dicke Haut, immerhin ist sie schon seit Jahren im Orakelgeschäft. Sie fischte bereits bei der EM mit Fahnen bedruckte Bälle aus einem Korb und sagte so die Sieger voraus. Ihre Trefferquote liegt bei beachtlichen zwei Dritteln. Man darf also gespannt sein, ob Achilles als offizielles Orakel am Ende die höchste Trefferquote erreichen wird, oder ob ihm einer der anderen tierischen Weissager den Rang ablaufen wird.

Zella.jpg
Welchen Ball wird Zella wählen? Foto: Daniel Maurer / dpa / picturedesk.com