Das Leben ist doch viel zu schön ... Wenn sich jemand mit Ausreden entzieht, sollte man nicht folgen Foto: Jupiterimages/Pixland/Thinkstock

1. "War nett! Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder!"
Wenn es ein Mann lieber dem Schicksal als sich selbst überlässt, Sie wiederzusehen, sollte man als Frau lieber nicht Schicksal zu spielen versuchen. Wer weiß, was er Ihnen damit erspart hat.

2. "Würde dich gerne wiederzusehen, aber ich bin beruflich so eingespannt ..."
Wenn von seiner Seite keine Lösung für ein zu lösendes Problem angestrebt wird, sollte man auch keine suchen. So nötig hat "frau" es dann auch wieder nicht ...

3. "Ich ruf' dich an!"
Wer verliebte Männer erlebt hat, weiß aus Erfahrung: Meist folgt bereits das erste SMS, noch bevor man vom ersten Date nach Hause zurückgekehrt ist. Wer nach einem Treffen nichts weiter zu sagen hat, will vermutlich auch nicht mehr sagen, um keine falschen Signale auszusenden.

4. "Man sieht sich!"
Na klar ... fragt sich nur, in welchem Leben. Nicht gerade gentle-like, aber: Da hat "frau" nichts verpasst.

5. Festlegung ohne Worte
Ausflüchte für Fortgeschrittene: Geschickt das Thema wechseln, Fragen mit Gegenfragen beantworten, immer schön unverbindlich bleiben, Treffen zeitlich begrenzt halten. Hier ist bereits alles gesagt, ohne dass etwas gesagt wurde.