Foto: Manfred Baumann

Obwohl sie hinter der Bühne mit Kreislaufproblemen kämpfte, hielt Annika Grill tapfer durch und ließ sich am Donnerstag Abend im Casino Baden zur Miss Austria 2015 krönen. Die 22-Jährige aus Gmunden konnte die Jury für sich gewinnen und wurde zur schönsten Frau Österreichs gewählt. Sie setzte sich damit gegen insgesamt 17 Mitstreiterinnen durch.

Der Titel der Vizemiss geht nach Salzburg, den zweiten Platz konnte Selma Buljubasic für sich beanspruchen. Rang drei ging an Marleen Haubenwallner aus Wien.

Privat liebt es die dunkelhaarige Schönheit eher ruhig, wenn sie die Zeit findet, praktiziert sie gerne Yoga, liest und hört Musik. Für ihre Hobbies wird die neue Miss Austria in nächster Zeit allerdings wenig Gelegenheit haben, denn auf sie warten viele Pressetermine, Interviews und Fotosessions.