Sommersprossen? Bad-Hair-Day? Stört Männer überhaupt nicht! Foto: avemario/iStock/Thinkstock

Die perfekte Figur, straffe, jugendliche Haut und immer aussehen wie frisch vom Frisör, so hätten wir Frauen uns oft gerne und stressen uns oft selbst, um diesem Ideal so nahe wie möglich zu kommen. Dabei müssten wir das gar nicht. Eine Untersuchung zeigte nämlich, dass Männer gar nicht auf die perfekte Frau stehen, sondern an kleinen Makeln durchaus Gefallen finden. 

1. Ein kleines Bäuchlein

Manchmal sehen wir Frauen die Natur als Feind an: Wieso nur muss der Körper so effizient beim Speichern von Fettreserven sein? Dabei ist die Natur unser Verbündeter, denn sie hat es so eingerichtet, dass Männer auf ein kleines Bäuchlein stehen. Das liegt ganz einfach daran, dass runde, kurvige Formen Weiblichkeit und Furchtbarkeit signalisieren!

2. Ein runder Po

Auch bei der Größe des Po's mögen es die Männer gerne rund. Auch das liegt wieder daran, dass Rundungen signalisieren, dass man eine gesunde und fruchtbare Frau ist. Da können die Männer einfach nicht mehr widerstehen. 

3. Eine Zahnlücke

Ja, auch darauf stehen die Männer! Mit der Evolution kann man das zwar nicht mehr erklären, aber es scheint so, dass eine Zahnlücke dem Gesicht etwas Einzigartiges verleiht. Stimmt ja auch, Perfektion kann eben auch schnell langweilig werden.

4. Sommersprossen

Genauso wie die Zahnlücke machen auch Sommersprossen das Gesicht zu etwas ganz Besonderem. Die warmen Sprenkel kann Mann schließlich stundenlang betrachten und sich darin verlieren … Also ja nicht überschminken!

5. Orangenhaut

Wünschen würden wir Frauen uns eine reine Pfirsichhaut, haben tun wir nun mal eher eine Orangenhaut. Dafür kann man aber nichts, es liegt am weiblichen Bindegewebe. Und damit ist es ein Zeichen von Weiblichkeit. Männer finden Cellulite nicht schlimm – nur wir Frauen machen uns deswegen verrückt.

6. Eine haarige Angelegenheit

Nie sitzt die Frisur perfekt und an manchen Tagen ist es besonders schlimm. Da kann man nur hoffen, dass das niemandem auffällt … Männern ganz gewiss nicht, die gaben nämlich an, dass sie einen Bad-Hair-Day bei uns gar nicht bemerken.

7. Eine Lesebrille

Lesebrillen sind kein Zeichen von Alter, sondern wirken auf Männer wirklich sexy. Deswegen kann statt zu den Kontaktlinsen ruhig öfter mal stolz zur Brille greifen und die schmachtenden Blicke (die man so ja sehen kann) der Männerwelt genießen. 

8. Unterschiedliche Augenfarben

Es kommt nicht oft vor, aber manche Menschen haben zwei verschiedene Augenfarben. Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, liegt ihnen die Männerwelt zu Füßen. Es scheint eine große Anziehungskraft von den unterschiedlichen Augenfarben auszugehen.