Insgesamt 104 Millionen Menschen nutzen bereits Netflix Foto: Eyecandy Images/Eyecandy Images/Thinkstock

Viele von uns kennen das: Man beginnt eine neue Serie, schaut die erste Folge, die zweite, die dritte - und ehe man sich versieht, ist es vier Uhr in der Früh, und man ist mit der ersten Staffel fertig. Wenn wir uns dann am nächsten Tag irgendwie ins Büro schleppen, ist das Einzige, an das wir neben Kaffee und unserem Bett noch denken können, schon wieder die nächste Folge. Willkommen in der Welt des Binge-Watching!

Binge-Racers

Für besonders ehrgeizige Serien-Junkies entwickelte Netflix jetzt sogar einen eigenen Namen: "Binge-Racers". So werden jene Personen genannt, die sich innerhalb von 24 Stunden nach der Veröffentlichung einer Serie alle Folgen ansehen. Sie finden, das ist verrückt? Dann werden Ihnen wohl ganze 8,4 von insgesamt 104 Millionen Netflix-Usern lautstark widersprechen, denn genau so viele sind dem Streaming-Dienst zufolge "Binge-Racers".

In welchen Ländern die schnellsten und meisten "Binge-Watcher" beheimatet sind, und welche Serien das höchste Suchtpotenzial haben, wissen wir dank Netflix jetzt auch:

Top Binge-Watching Nationen 

Die hingebungsvollsten Serien-Junkies finden sich demnach in Kanada und den USA. Auf Platz drei, vier und fünf folgen Dänemark, Finnland und Norwegen. Auf Platz sechs finden sich unsere deutschen Nachbarn wieder. Österreich ist übrigens nicht unter den Top 20 vertreten - ob das nun gut oder schlecht ist, darf jeder selbst entscheiden!

Serien mit Suchtpotenzial

Sollten auch Sie Lust auf ein Wochenende in trauter Zweisamkeit mit Netflix haben, so empfehlen wir Ihnen hier die - laut dem Sender - Serien mit dem höchsten "Binge-Watch"-Potenzial:

  1. Gilmore Girls: A Year in the Life
  2. Fuller House
  3. Marvel's Defender
  4. The Seven Deadly Sins
  5. The Ranch
  6. Santa Clarita Diet
  7. Trailer Park Boys

Mehr zum Thema: