Wo geht's hier zum Scheidungsanwalt? Foto: Digital Vision./Photodisc/Thinkstock

Sie halten den Rekord für die kürzesten Hollywood-Ehen der Geschichte. Wir fragen uns, wie ein derartig extremes Faux-pas überhaupt passieren kann, geben aber einfach mal dem blindmachenden Liebeshormon Oxytocin die Schuld. Hier sind die „Gewinner“ unter den Top 6! Kleiner Tipp, wenn Sie nicht in diese Liste aufgenommen werden wollen, heiraten Sie NIEMALS in der Sin City!

Platz 6: Kim Kardashian & Kris Humphries

72 Tage hat es Kim K. mit dem NBA-Star Kris Humphries ausgehalten, bevor sie die Scheidung einreichte. Er antwortete ebenfalls mit einem Antrag auf Annullierung und nannte als Grund „Betrug“.

kimk.jpg
Kim K. und Kris Humphries Foto: STARTRAKS PHOTO INC. / Action Press / picturedesk.com

Platz 5: Drew Barrymore & Jeremy Thomas

Geduld ist nicht Barrymores Stärke. Sie und Barbesitzer Jeremy Thomas gingen sechs Wochen aus, bis ihm die Schauspielerin einen Heiratsantrag machte. Drei Stunden später arrangierte die damals 19-Jährige eine Blitzzeremonie, geleitet von einem Hollywood-Hellseher. Ebenfalls sie war es, die 29 Tage später die Scheidung einreichte. Grund: Unüberbrückbare Differenzen.

Drew.jpg
Jeremy Thomas und Drew Barrymore Foto: jeremythomas_jt B/ Instagram/ Dennis Van Tine / Zuma / picturedesk.com

 

Platz 4: Mario Lopez & Ali Landry

 

Sie waren sechs Jahre zusammen, doch nur zwei Wochen verheiratet. Für manche ist der Bund der Ehe eben nicht das Richtige beziehungsweise offenbar ein Augenöffner. Auch hier waren „unüberbrückbare Differenzen“ dir Ursache für das Ende ihrer Beziehung. Wie kann so etwas passieren?

love.jpg
Ali Landry und Mario Lopez Foto: Priscilla Grant / Everett Collection/ Elizabeth Goodenough / Everett Collection / picturedesk.com

Platz 3: Carmen Electra & Dennis Rodman

Auch Electra gibt denselben Rat wie wir: „Heiratet nie in Vegas“ – so ihre Aussage gegenüber „People“. Nach einer durchzechten Nacht gaben sie sich in der Little Chapel of the Flowers am 14. November 1998 das Ja-Wort. Neun Tage später beantragte Rodman die Annullierung. „Betrug“ und „Unvernunft“ gab er als Begründung an.

electra.jpg
Carmen Electra und Dennis Rodman Foto: Birdie Thompson / Zuma/ FUTURE IMAGE / Action Press / picturedesk.com

Platz 2: Eddie Murphy & Tracey Edmonds

Sie verbrachten die schlimmste Hochzeitsreise überhaupt. Nach ihrer Zeremonie am 1. Jänner 2008 konnten sie die Hochzeitsgäste, die gemütlich am Strand lagen, streiten und schreien hören. Zum Glück war die Zeremonie nicht legal, also trennte sich das Paar zwei Wochen später. Ihre standesamtliche Trauung ließen sie natürlich annullieren.

murphy.jpg
Eddie Murphy und Tracy Edmonds Foto: Sean Masterson / EPA / picturedesk.com

Platz 1: Britney Spears & Jason Alexander

In ihrer rebellischen Zeit beschloss die damals 22-jährige Pop-Prinzessin ihren Kindheitsfreund Jason Alexander in Las Vegas in einem schwarzen bauchfreien Shirt, zerrissener Jeans und einem Baseball-Cap das Ja-Wort zu geben. 55 Stunden später die Annullierung, in der festgehalten wurde, dass „Klägerin Spears es am Verständnis für ihre Handlungen so weit fehlte, dass sie nicht imstande war, dieser Ehe zuzustimmen“. Ach, Kinder!

spears.jpg
Eddie Murphy und Tracy Edmonds Foto: ROCA JOHN / Eyedea/ Str / EPA / picturedesk.com