Fakten über die hübsche Vanessa Foto: Beytekin,Benjamin / Action Press / picturedesk.com

Privat wissen wir nur wenig über die hübsche Schlagersängerin, die sich nicht nur mit ihrer atemberaubenden Stimme, sondern mit „Let’s Dance“ auch in die Herzen der Fans tanzt. Nun erfahren Sie mehr.

1. Sie mag ältere Männer

In einem Interview hat die Schlagerprinzessin einmal offenbart, nichts mit gleichaltrigen Männern anfangen zu können und ältere Männer zu bevorzugen. Ihr Verlobter, Andreas Ferber, ist um acht Jahre älter als sie und kein anderer als Andrea Bergs Stiefsohn. Er ist aber nicht nur ihre große Liebe, sondern auch ihr Manager.

2. Schwiegermama in spe ist Idol

Dementsprechend ist auch ihre Schwiegermutter in spe ihr großes Vorbild, wie sie gegenüber dem „OK“-Magazin offenbart. Von ihr könne sie noch viel lernen!

3. Sie liebt das Landleben

Vanessa Mai mag es privat lieber ruhig, denn das ist sie von früher gewohnt. Sie ist im grünen Schwabenland aufgewachsen, wo sie nach ihren anstrengenden Tourneen gerne zurückkehrt, um zu ihrer Balance zurückzufinden.

4. Wieso Vanessa „Mai“?

Nein, ihr Name kommt nicht daher, dass sie ein großer Fan der einstigen Stargeigerin Vanessa Mae ist, sondern weil ihr bürgerlicher Name „Mandekic“ für die Schlagerkarriere eher unpassend war. Sie wählte einfach ihren Geburtsmonat.

5. Bildung ist wichtig

Sie bezeichnet sich selbst als „Streberin“, denn Bildung ist ihr mindestens genauso wichtig wie Musik. Ihre abgeschlossene Ausbildung als Mediengestalterin war für sie essenziell.

Mehr zum Thema: