Unverletzt geblieben Foto: ipopba/iStock/Thinkstock/VALERIE MACON / AFP / picturedesk.com

Nicht so aber die Geschichten einiger großer Hollywood-Stars, die schon etwas mehr zu zittern hatten. Ihre erschreckendsten Flug-Unfälle erfahren Sie hier.

Jennifer Lawrence

Der Schock sitzt der „Hunger Games“-Darstellerin Jennifer Lawrence vermutlich noch immer tief in den Knochen. Erst unlängst hat ihr Privatjet in Buffalo, New York notlanden müssen, nachdem er ein Triebwerk in einer Höhe von fast 9.500 Metern verloren hatte. Dann wurde der Flug allerdings noch entsetzlicher, denn auch der zweite Motor fiel aus. Zum Glück schaffte es der Pilot, auch ohne die Triebwerke sicher zu landen, sodass jeder Passagier unverletzt blieb.

Leonardo DiCaprio

Dem feschen Oscar-Preisträger ist auf einem seiner Flüge nach Russland eine ähnliche Geschichte passiert, wie er in der „Ellen-Show“ schildert. Nach der Explosion eines Triebwerks glaubte er, er würde halluzinieren, denn niemand sonst im Flieger schien vom gigantischen Feuerball besonders beeindruckt. „Ich dachte, ich wäre bereits im Himmel, denn niemand sagte etwas“, so der charmante Schauspieler. Die Stewardess klärte die Passagiere darüber auf, dass sie anstatt zwei nur noch ein Triebwerk hätten. Nach einer rasanten Notlandung, bei der auch die Reifen explodierten, kam Leo aber wieder sicher auf die Erde.

Barack Obama

Der ehemalige Präsident der USA war 2008 in einem Flug-Unfall verwickelt, als er für die Präsidentschaft kandidierte. Sein Flieger kollidierte am Boden mit einer anderen Maschine am Midway Airport in Chicago.

Harrison Ford

Der „Indiana Jones“-Star ist Hobby-Pilot, der seine Maschinen manchmal nicht unter Kontrolle hat. Immer wieder geriet er mit Helikopter oder Flugzeug in gefährliche Situationen, musste notlanden und stürzte sogar mehrere Male ab. 2015 hat er sich nach seinem Crash auf einem Golfplatz den Arm gebrochen und litt unter Gedächtnisverlust. Anfang dieses Jahres wäre er sogar fast mit einer Boing 737 zusammengekracht als sich diese plötzlich unter ihm befand. Er musste folglich auf einem Taxistreifen am John Wayne Flughafen in Orange County landen.

Sandra Bullock

Im Jahr 2000 stürzte die Maschine der „Gravity“-Darstellerin ab, als das Flugzeug von der Startbahn gerutscht ist. Zum Glück blieb die gesamte Crew unverletzt.

Mehr zum Thema: