"Jelena" wird das Traumpaar von Fans genannt Foto: Chris Pizzello/AP/picturedesk.com

1. Selena Gomez und Justin Bieber

Es ist vermutlich das Liebes-Comeback des Jahres 2017, und alle Fans freuen sich mit dem Pärchen: Selena Gomez und Justin Bieber. Bereits von 2011 bis 2015 führten die beiden eine On/Off-Beziehung mit vielen Höhen und Tiefen - zu Beginn der Beziehung war Justin Bieber übrigens erst 17 und seine Selena 19. Seit kurzem wurden die beiden wieder öfter gemeinsam gesichtet und die Gerüchteküche brodelt ordentlich. Doch nicht alle würden sich über ein Liebes-Revival der beiden Musikgrößen freuen. Eine Familienangehörige von Selena gegenüber dem Promi-Portal "TMZ": "Justin ist ein bösartiger Mensch und wird niemals von uns akzeptiert werden." Ob solche Aussagen dem frischen Liebesglück schaden? Wir dürfen gespannt sein!

2. Miley Cyrus und Liam Hemsworth

Die Beziehung von Traumpaar Miley Cyrus und Liam Hemsworth scheint ein ständiges On-Off zu sein. Im Jahr 2013 löste das Paar seine Verlobung nach vier Jahren Beziehung und ging getrennte Wege. Nachdem sich Miley Cyrus eine Zeit lang mit Schwarzeneggers Sohn Patrick vergnügt hatte, kehrte sie wieder zu Liam Hemsworth zurück. Gegenüber der australischen Ausgabe des "GQ"-Magazins äußerte sich Hemsworth wie folgt zu der Trennung im Jahr 2013: "Natürlich war das schwer. Aber damals haben wir uns in verschiedene Richtungen entwickelt, daher musste diese Trennung einfach passieren. Wir waren noch extrem jung, und zu der Zeit war es eine gute Entscheidung. Wir haben das beide gebraucht." Heute wirken die beiden glücklicher denn je und leben gemeinsam mit sieben Hunden, zwei Schweinen und zwei Ponys in Malibu.

Miley Cyrus und Liam Hemsworth
Die beiden sind wieder ein glückliches Paar, auch Hochzeitsgerüchte stehen im Raum Foto: Action Press/picturedesk.com

3. Chrissy Teigen und John Legend

Auch in der Beziehung des Schmusesängers und seiner Frau war nicht immer alles so wunderbar und sorgenfrei wie derzeit. In einem Interview mit der britischen Zeitung "The Guardian" verriet er vor kurzem, dass er die Beziehung zu Chrissy Teigen vor Jahren beenden wollte, dass sie jedoch seinen Entschluss einfach nicht akzeptieren wollte und einfach "Nein" zu Johns Entscheidung gesagt haben soll. Ihr starker Wille hat sich offenbar gelohnt, denn mittlerweile sind die beiden verheiratet und haben zusammen eine Tochter namens Luna.

940JohnLegend_picturedesk.jpg
Die Beziehung der beiden zeigt: Der Kampf um die Liebe lohnt sich  Foto: Angela Weiss/AFP/picturedesk.com

4. Jessica Biel und Justin Timberlake

2007 wurden die beiden Stars bereits ein Paar - nach vier Jahren jedoch gaben die beiden ihre Trennung bekannt. Von Anfang an wurde dabei betont, dass sich die beiden einvernehmlich getrennt hätten und weiterhin Freunde bleiben wollen. Die Chancen für ein Liebes-Comeback standen also gut! Und so kam es, dass die beiden im Jahr 2012 schließlich heirateten. Die Geburt von Sohn Silas krönte 2015 das Liebesglück des Ehepaars.

Jessica Biel und Justin Timberlake
Das Traumehepaar Hollywoods: Jessica und ihr Justin Foto: Valerie Macon/AFP/picturedesk.com

5. Herzogin Kate und Prinz William

Die Liebesgeschichte der Briten begann 2001, als sich die beiden während des Studiums an der Elite Universität St. Andrews kennen- und lieben lernten. Doch schon nach vier Jahren trübte die Adelsfamilie von William das Glück des Paares. Während William beim Militär war, genoss er seine Freiheit, zog um die Häuser und flirtete mit fremden Frauen. Währenddessen geriet Kate immer mehr in das Visier der Paparazzi und konnte teilweise das Haus nur noch unter Polizeischutz verlassen. 2007 trennte sich das Paar schließlich - aber nur für kurze Zeit! Bereits wenige Monate später fanden sie wieder zueinander. Im April 2011 folgte die Märchenhochzeit, 2013 Sohn George, 2015 Prinzessin Charlotte. Freudig blickt das Paar der Geburt seines dritten Kindes entgegen.

Kate Middleton und William
Das Royal-Ehepaar strahlt meist um die Wette Foto: Chris Jackson/PA/picturedesk.com