Prinz Harry glücklich wie nie! Foto: Tim Ireland / AP / picturedesk.com

Wer vor Meghan Markle Prinz Harrys Herz erobert hatte, fassen wir im Überblick zusammen.

Chelsy Davy

An sie können sich wahrscheinlich die meisten noch erinnern, denn Chelsy war Harrys längste Beziehung. Sie führten eine On-Off-Beziehung zwischen 2004 und 2011. Die Partymaus war sogar seine Begleitung auf Prinz William und Herzogin Kates Hochzeit – ein erneuter Liebes-Versuch, nachdem sie sich 2009 (wieder) getrennt hatten. Chelsy hat nach ihrer endgültigen Trennung jedoch offenbart, dass sie immer Freunde bleiben werden.

chelsy-davy.jpg
Chelsy Davy Foto: HUSSEIN,ANWAR / Action Press / picturedesk.com

Caroline Flack

Die britische „X-Factor“-Moderatorin hatte eine kurze Affäre mit dem Prinzen im Jahr 2009. Sobald sie jedoch ihre Liebelei öffentlich bekannt gegeben hatte, war die Romanze auch schon wieder vorbei.

flack.jpg
Caroline Flack Foto: Doug Peters / PA / picturedesk.com

Florence Brudenell

Der Kensington Palace hat diese Beziehung nie bestätigt, aber Prinz Harry und das Model sollen 2011 etwas am Laufen gehabt haben. Sie sollen in ihrem Notting Hill-Zuhause viel Zeit zusammen verbracht und sich regelmäßig heimlich getroffen haben.

brudenell.jpg
Florence Brudenell Foto: Doug Peters / PA / picturedesk.com

Cressida Bonas

Die Schauspielerin war Harrys Partnerin zwischen 2012 und 2014 und wurde sogar als seine Verlobte vorhergesehen. Die Beziehung ging aber angeblich aus dem Grund in die Brüche, weil sie den prüfenden Blick der Öffentlichkeit an seiner Seite nicht mehr ertragen konnte.

Cressida.jpg
Cressida Bonas Foto: D O'Neill / Action Press / picturedesk.com

Mollie King

Die britische Sängerin hat zugegeben, dass sie 2012 mit Prinz Harry zusammen war. Nachdem sie ihre Romanze öffentlich gemacht hatte, beendete er, wie auch bei Flack, ihre kurze Beziehung.

Mollie-King.jpg
Mollie King Foto: Keith Mayhew / Camera Press / picturedesk.com