Hals über Kopf verliebt Foto: Doug Peters / PA / Rui Vieira / AP / picturedesk.com

Die Hochzeit von Freund Tom Inskip und seiner Frischvermählten Laura Hughes-Young war für Harry und Meghan der erste gemeinsame Liebesurlaub, den sie endlich ungestört verbringen konnten. „Dailymail“ berichtet, das Paar hätte eine der Luxusvillen im Ressort  „Round Hill Hotel & Villas“ gemietet.

Händchen gehalten

Während der gesamten Zeremonie waren die beiden in Gesprächen vertieft und unterbrachen ab und an auch ihre körperlich gewahrte Distanz, indem Meghan öfter ihren Arm um ihren Freund legte. Beim Verlassen der Kirche hielten die 35-jährige Meghan und ihr drei Jahre jüngere Freund sogar Händchen, während sie zum Auto flanierten.

Harrys Hoppala

Bei der anschließenden Party dann ein Hoppala vonseiten Prinz Harry. Er ist bekanntlich ein wahrer Partytiger – so wollte er auch zu diesem besonderen Anlass seinen Michael-Jackson-Moonwalk zur Schau stellen, wobei er mit einer Kellnerin, die gerade ein Tablett in der Hand hielt, zusammenstieß. Er soll sich Insidern zufolge sofort bei der Dame entschuldigt haben und ihr die Hände auf die Schultern gelegt haben.

Zweisamkeit genießen

Gegen ein Uhr früh soll sich das Paar dann zurückgezogen haben. Wann die beiden wieder abreisen, ist nicht bekannt – derweil genießen sie noch ihre Zweisamkeit in der Karibik. Hier ein paar schöne Bilder dazu.

Mehr zum Thema: