Wer ist auf Platz eins? Foto: Top Photo Corporation/Tag Photo Group/Thinkstock/Zelig Shaul/Zuma/picturedesk.com

Während Sie mit zweien womöglich ohnehin rechnen, wird Sie ein „Promi“ in gewisser Weise vielleicht überraschen. Aber nun zum Top-3-Ranking laut „Forbes“.

Platz 3: Kylie Jenner

Nicht nur mit ihrer Kosmetik-Linie „Kylie Cosmetics“ ist die jüngste Schwester des Kardashian-Jenner-Klans reich geworden, sondern hauptsächlich durch die Reality-Show „Keeping Up With The Kardashians“. 18 Millionen Dollar konnte sie im vergangenen Jahr insgesamt verdienen.

Platz 2: Kim Kardashian

Das kann ihre ältere Schwester allerdings ohne Weiteres toppen, die ebenfalls durch die gleichnamige Sendung zur Millionärin wurde. Kim Kardashian hat 2016 insgesamt über 51 Millionen Dollar verdient. Ihr Gesamtvermögen wird auf über 140 Millionen geschätzt. Uns bleibt fast die Luft weg!

Platz 1: Donald Trump

Auf Platz 1 steht (überraschenderweise ?) US-Präsident Donald Trump mit seinem 3,7 Milliarden Dollar Vermögen. Im Grunde ist Trump ein TV-Mensch (und für gewisse andere Jobs eher ungeeignet). Bis 2015 war er Moderator der bei uns kaum bekannten Reality-Show „The Apprentice“ – wurde in diesem Jahr aber von Arnold Schwarzenegger ersetzt. Allerdings nicht lange, denn Arnie hat bereits wieder gekündigt. Obwohl er das gesamte Team der Show sehr schätze, würde er lieber eine Sendung moderieren, die weniger vorbelastet sei und spielt dabei auf den umstrittenen Präsidenten an, für den der gebürtige Österreicher keinerlei Sympathie hegt. Wie wir es von Trump gewohnt sind, twitterte er gleich nach Schwarzeneggers Kündigung seine Meinung: „Arnold Schwarzenegger hat ‚The Apprentice’ nicht freiwillig verlassen, er wurde aufgrund seiner schlechten (erbärmlichen) Einschaltquoten gefeuert, nicht von mir. Ein trauriges Ende einer tollen Show“.

Doch auch der Terminator feuert sofort zurück: „Du solltest darüber nachdenken, einen neuen Witze-Schreiber und Fakten-Checker einzustellen“. Aber diese Geschichte nur am Rande...

Mehr zum Thema: