Beziehung zu Prinz Harry gefährdet? Foto: Chris Pizzello / AP / picturedesk.com

Im November des vergangenen Jahres hatte Meghans Halbschwester Samantha Grant ein überraschendes Statement abgegeben. „Harry und seine Familie wären erschüttert, wenn sie wüssten, was Meghan ihrer Familie angetan hat. Die Wahrheit würde die Beziehung mit Prinz Harry zerstören“, so die 52-Jährige. Ganz so unschuldig dürfte die ältere Schwester jedoch nicht sein, denn Insidern zufolge teilen sie und Meghan gar nichts miteinander – außer den Vater. Sie sind jedoch separat aufgewachsen und führten immer schon unterschiedliche Leben. Auffällig ist, dass sich Grant genau jetzt zu Wort meldet, wenn Verlobungsgerüchte zwischen Meghan und Harry laut werden. Das von ihr geplante Buch wäre demnach eine lukrative Chance.

"Dramatische" Infos?

Nun soll eine neue Doku-Show von „Channel 4“ weitere Geheimnisse aus dem Privatleben der „Suits“-Darstellerin enthüllen. Insider meinen, es würden dramatische Informationen ans Tageslicht gebracht. Für uns klingt diese plötzliche Aufregung eher nach viel Lärm um Nichts...

Mehr zum Thema: