So süß waren ihre Spitznamen für die Queen Foto: Andrew Parsons / EPA / picturedesk.com

Das gilt jedoch nicht für ihre Enkel Prinz William und Prinz Harry, denn sie sprechen die „Queen of Hats“ natürlich mit „Granny“ (Oma) an. Das ist ja noch nicht außergewöhnlich lustig, ABER: Als Prinz William zwei Jahre alt war, konnte er „Granny“ noch nicht richtig aussprechen und nannte sie einfach „Gary“, wie der britische Kolumnist Richard Kay in der „Daily Mail“ schreibt.

„Gan-Gan“

Doch es geht noch niedlicher! Herzogin Kate erzählte gegenüber "ITV", dass der kleine Prinz George die Queen mit zweieinhalb Jahren „Gan-Gan“ nannte. Bei jedem Besuch soll Queen Elizabeth II den Kleinen ein Geschenk ins Zimmer legen. „So zeigt sie ihre Liebe für die Familie“, so Kate. Herzig!