Sie sind entrüstet! Foto: Andy Kropa/AP/Dominic Schaar/dpa/John Milne/Action Press/picturedesk.com

Die Stars, die sich darüber freuen , feiern ihn bereits auf Social Media, doch was ist mit den Anhängern der „Verlierer“-Seite? Wir zeigen, wie entrüstet, zerschmettert und enttäuscht manche Promis über ihr neues Staatsoberhaupt sind.

Lady Gaga

„Bete, Amerika“

Ariana Grande

"Ich weine"

Ricky Gervais

"Kanada hat gerade begonnen, eine Mauer zu bauen"

Seth MacFarlane

"Manche mochten Bush nicht. Manche mochten Obama nicht. Aber das ist etwas anderes. Vergesst Abneigung. Manche haben jetzt ernsthaft Angst. Das ist neu."

Zach Braff

"OMG"

Rose McGowan

"Oh mein Gott Oh mein Gott Oh mein Gott, so sieht Misogynie aus. Der Hass für eine Frau so groß, dass sie tatsächlich den Schmutzigsten wählen"

Michael Moore

"'Die nächste Welle von Faschismus kommt nicht mit Viehwagen und Zeltlager. Er wird mit einem freundlichen Gesicht kommen' - Bertram Gross, 'Freundlicher Faschismus'"

Mehr zum Thema: