Samuel L. Jackson und Miley Cyrus Foto: Birdie Thompson/Sundholm,Magnus/Action Press/picturedesk.com

Samuel L. Jackson

Der Schauspieler war zu Gast bei Jimmy Kimmel Live! und sagte in einem Sketch, dass er "seinen schwarzen Hintern nach Südafrika bewegen würde, wenn Donald Trump Präsident wird."

Miley Cyrus

In einer sehr melodramatischen Nachricht schrieb sie bereits vor 36 Wochen, dass sie nach Kanada auswandern würde, wenn Donald Trump ihr neuer Präsident wird.

 

Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am

Amy Schumer

"Meine Schauspielerei wird sich verändern, wenn Hillary im November nicht gewinnt, denn dann muss ich Spanisch lernen, weil ich nach Spanien oder sonstwohin ziehen werde", sagte Comedian Amy Schumer in einem Interview mit BBC Newsnight.

3. Lena Dunham

Die Schauspielerin und Drehbuchautorin der Serie "Girls" lies während einer Rede bei den Matrix Awards verlauten: "Ich weiß viele Menschen haben damit gedroht, dass sie das Land verlassen werden, wenn Donald Trump gewinnt, aber ich werde es tatsächlich machen. Ich kenne einen wunderschönen Ort in der Nähe von Vancouver von dem aus ich meine Arbeit genauso gut erledigen kann." Als Donald Trump darauf angesprochen wurde, bezeichnete er Lena Dunham als B-Promi und meinte, dass es jetzt nur noch wichtiger sei die Wahl zu gewinnen.

Cher

Die Pop-Ikone hält mit ihrer Kritik über den neu-gewählten Präsidenten nicht zurück und kündigte bereits IM Juni einen Umzug auf den Jupiter an, wenn Donald Trump ihr Präsident sein sollte.

Mehr zum Thema: