Barack Obama wird gefeiert Foto: SM / EXPA / picturedesk.com

Hier gibt der US-Präsident einem Mitarbeiter des Weißen Hauses eine "Fist Bump".

Auch während der Stimmabgabe ist er immer für einen Scherz zu haben. Als ein Wähler ihm sagt, er solle seine Freundin, die gerade neben Obama ihre Stimme abgibt, nicht angreifen, lacht er nur überlegen und umarmt sie sogar am Ende.

Der 44. Präsident ist bekannt für seinen guten Humor und fiel mit seiner - für einen Präsidenten - ungewohnt lockeren Art oft positiv auf.

Als Rapper Kanye West auf Twitter angekündigt hat, dass er sich für das Amt des Präsidenten interessiert, gab Obama ihm einige wertvolle und sehr lustige Tipps. "In diesem Amt muss man sich oft mit Leuten auseinandersetzen, die sich benehmen, wie in einer Reality-TV-Show und damit musst du umgehen können", ist nur einer davon.

Obama hatte viele gute Witze bei seinem letzten Correspondance Dinner auf Lager. An diesem Abend macht der Präsident traditionell Scherze auf Kosten seiner Gegner und der Presse. Zum Abschied bedankte er sich bei allen und schloss mit den Worten "Obama out.

Nicht nur die Amerikaner, auch in Europa und der ganzen Welt wird Obama vermisst werden.

Mehr zum Thema: