Glück kann man nicht alleine finden  Foto: Sjale/iStock/Thinkstock

Mehr Geld, ein tolles Auto, Sicherheit, Frieden, etwas Gutes zu essen – es gibt viele Dinge, die Menschen glücklich machen. Manche legen mehr Wert auf den finanziellen Aspekt, andere lassen nichts über ihre Freiheit und Unabhängigkeit kommen. Zwei 75 Jahre lang dauernde Langzeitstudien der Harvard Universität zeigte, dass es aber nur eine einzige Sache gibt, die Menschen wirklich zutiefst glücklich machen kann. Fehlt sie, ist alles andere nur halb so schön. 

Gute Beziehungen

Die 600 Probanden, die an der Studie teilnahmen, unterschieden sich in ihrer Herkunft, ihrer Lebensführung und ihren Zielen, doch bei einer Sache gab es keine Unterschiede: Um wirklich glücklich zu werden, brauchen Menschen gute Beziehungen. Dabei geht Qualität vor Quantität. Auch ist es keine Voraussetzung, in einer festen Liebesbeziehung zu sein – ein paar erlesene, gute Freundschaften öffnen ebenso die Pforten zum Glück. Wann ist eine Beziehung aber gut und nicht nur oberflächlich? Dann, wenn wir uns wohlfühlen, uns entspannen können einfach so sein können, wie wir sind, dabei aber den anderen genauso wertschätzen. Auch wer vermögend ist, kann sein Glück steigern, wenn er sein Geld für andere Menschen ausgibt. 

Liebe schenkt Gesundheit

Soziale Kontakte und Liebesbeziehungen machen nicht nur glücklich, sondern auch gesund. Menschen, die lange Zeit einsam sind, haben eine niedrigere Lebenserwartung als Menschen, die Freunde oder eine Liebesbeziehungen haben. Wer sich geborgen fühlt, kann sich über ein entspannteres Nervensystem und eine stärkere psychische und physische Gesundheit freuen. 

Impulskontrolle und Verzicht

Die Studie offenbarte noch einen weiteren Punkt, der zu wahrem Glück verhilft: Impulskontrolle. Wer der Versuchung widerstehen kann, immer alles sofort haben zu müssen und auch freiwillig von sich aus auf bestimmte Dinge verzichtet, ist so in der Lage, sich auf das zu konzentrieren, was wirklich zählt und tiefes Glück bringt: Beziehungen. 

Mehr zum Thema: