Foto: Schlossbergspiele Rattenberg

Der Romanstoff von Victor Hugo „Der Glöckner von Notre Dame“ ist auf vielfältige Weise immer wieder aufgegriffen worden. Die zugrunde liegende Thematik von Ausgrenzung, Schuld, dem Verhalten der Gesellschaft, der Bösartigkeit der Menschen aber auch der Liebe hat den Tiroler Erfolgsautor Felix Mitterer dazu veranlasst, den Klassiker für die Bühne der Schlossbergspiele Rattenberg neu zu adaptierten.
Quasimodo, der taubstumme Außenseiter, lebt einsam als Glöckner in der Notre Dame des mittelalterlichen Paris. Sein Reich liegt hoch über den Dächern des Glockenturms, fernab des pulsierenden Stadtlebens und seinen Einwohnern. Als er die hübsche Zigeunerin Esmeralda sieht, verliebt er sich. Fortan beobachtet der Bucklige sie, wie sie in den Straßen von Paris bettelt und tanzt. Als Esmeralda durch eine Intrige in große Bedrängnis gerät und sogar öffentlich hingerichtet werden soll, rettet er sie. Quasimodo nimmt sie zum Schutz mit in die Kathedrale von Notre Dame. Erzählt wird eine Geschichte, in der Liebe über Hass, Verrat und Vorurteile triumphiert. 

Eine der größten Herausforderungen brachte das Bühnenbild mit sich. Denn ein acht Meter hoher Glockenturm musste in seinen Einzelteilen durch das schmale Burgtor auf den Schlossberg transportiert werden. Wie in den letzten Jahren zeichnet Erich Eberharter für den Bühnenbau verantwortlich. Mit der Regie wurde Pepi Pittl beauftragt, der das Ensemble bereits zum elften Mal zur Premiere führen wird. Insgesamt sind rund 45 Darsteller und Helfer an der diesjährigen Produktion beteiligt.

Termine: 
Premiere: 29. Juni (Ersatztermin: 30. Juni) 
Juli: ​2., 3., 6. bis 10., 17. bis 20., 24. bis 27., 31.
August: 1. bis 4.
Beginn jeweils um 21 Uhr
Telefonische Kartenreservierungen unter 05337/64002 oder 05337/64003
Reservierung online unter www.schlossbergspiele-rattenberg.at

Gewinnspiel: Weekend Magazin verlost Tickets für die Vorstellung am 3. Juli (Dienstag). Einfach untenstehende Frage richtig beanworten, mitspielen und mit etwas Glück gewinnen! 

Infos zum Datenschutz finden Sie unter: www.weekend.at/datenschutz 

Tirol: Gewinnen Sie Tickets für die Schlossbergspiele Rattenberg am Dienstag, 3. Juli.

Teilnahmeschluss: 25. Juni 2018

  • Wer hat das Stück „Der Glöckner von Notre Dame“ für die Schlossbergspiele Rattenberg adaptiert?