Was keinesfalls in den Reisekoffer sollte! Foto: Tatomm/iStock/Thinkstock

Hardcover-Bücher

Sie sind zu schwer und umständlich zu transportieren, außerdem leiden Hardcover-Bücher meist unter dem vielen Sand und Meerwasser. Wenn ihr geliebtes Lesewerk nicht in Taschenbuchform verfügbar ist, nehmen Sie einfach ein anderes mit, oder lassen Sie es ganz Zuhause - wer weiß, welche Abenteuer im Urlaub auf Sie warten.

Shampoo, Duschgel und Co.

Nichts ist nerviger, als ein ausgelaufenes Shampoo, das sich im ganzen Koffer ausgebreitet hat! Daher unser Tipp: Kaufen Sie Shampoo, Duschgel und Zahnpasta vor Ort. Das spart Platz im Koffer und meist werden diese Dinge ohnehin im Hotel bereitgestellt.

Kleidung, in der Sie sich nicht wohl fühlen

Egal ob es dieser eine Rock ist, der zwar super aussieht, aber einfach nicht richtig sitzt, oder der neue Bikini, der ein kleines bisschen zu knapp ist – packen Sie keine Kleidung in den Koffer, in der Sie sich nicht zu hundert Prozent wohlfühlen. Die Devise lautet daher: Wohlfühlgepäck. In den Koffer sollte nur die Lieblingskleidung gepackt werden und ein paar Stücke, die das noch werden könnten.

Mehr zum Thema: