Foto: AntonioGuillem/istock

Für einen waschechten Serienmarathon eignen sich natürlich eher Serien, von denen es schon viele Staffeln gibt. Nichts ist unbefriedigender als nach der ersten Staffel einer Serie festzustellen, dass man 2 Jahre auf die Fortsetzung warten muss. Daher setzen wir hier weniger auf Neuerscheinungen, sondern fokussieren uns auf die Klassiker.

  1. Friends

Die Königin der 90er-Jahre Sitcoms ist eine der Serien, die man immer wieder schauen kann, ohne dass sie dabei ihren Charme verliert. Die insgesamt zehn Staffeln drehen sich um das Leben der sechs Freunde Monika, Phoebe, Chandler, Rachel, Joey und Ross, die gemeinsam in New York wohnen und versuchen, Beruf, Freundschaft und Liebe unter einen Hut zu bekommen. Zu sehen gibt es den Serienklassiker auf Amazon Prime.

  1. Modern Family

Eine besondere Form der Serie haben sich die Macher von Modern Family einfallen lassen. Es handelt sich dabei um eine sogenannte „Mockumentary“, also eine parodierte Dokumentation. Die Hauptcharaktere, die Mitglieder der Prichett-Dunphy-Familie, werden quasi von einer Filmcrew begleitet und geben immer wieder Interviews frontal in die Kamera. Auch Modern Family läuft bereits in elfter Staffel, neun davon sind auf Netflix zu sehen.

  1. Die Simpsons

Ein bisschen Zeichentrick-Humor zwischendurch kann natürlich nie schaden. Mit sage und schreibe 31 Staffeln gehören die Simpsons definitiv zu den am längsten laufenden Serien der Fernsehgeschichte. Schon länger wird über ein Ende der gelben Familie aus Springfield gemunkelt, deshalb bietet es sich gerade jetzt an, noch einmal die lustigsten Momente anzuschauen. Zu sehen gibt es die Simspons auf Amazon Prime und beim neuen Streaming-Dienstleister Disney+.

  1. Suits

Wer anstelle der unzähligen Arzt-Serien einmal einen Einblick in die dramatische Welt der Anwälte wagen möchte, sollte sich die Serie Suits ansehen. Machtspielchen und Bürotechtelmechtel vom feinsten sind natürlich auch in dieser Serie ein großes Thema. Alle neun Staffeln gibt es auf Amazon Prime; sieben davon auch auf Netflix.

  1. Shameless

Sowohl lustig als auch tragisch ist die Serie Shameless, die sich um eine nicht ganz so durchschnittliche Familie dreht, wie man sie aus dem amerikanischen Fernsehen vielleicht gewöhnt ist. Familienvater Frank ist  Alkoholiker und verschwendet das ganze Geld der Familie. So muss sich seine älteste Tochter Fiona um ihre vier jüngeren Geschwister kümmern, und die sind alles andere als einfach . Alle neun Staffeln gibt es auf Amazon Prime.