Im Mittelpunkt stand die Lesung der Schriftstellerin Anna Baar aus ihrem ersten Roman "Die Farbe des Granatapfels". Foto: Abendgymnasium Klagenfurt

Das Publikum - Studierende des Abendgymnasiums Klagenfurt - war beeindruckt von der Präsentation. Die Fragen bezogen sich einerseits auf das Handwerk des Schreibens und andererseits auf die Beziehung von Identität und Sprache, von „Vatersprache“ und „Muttersprache“, im Spannungsfeld zweier unterschiedlicher Kulturen. Die Autorin beantwortete sie mit anschaulichen Beispielen aus ihrer Erfahrung und machte Mut, bei der Wahl des Berufes auf die eigene Stimme zu hören.

DSC_9673 - Kopie.JPG
Identität und Sprache war das Thema eines interdisziplinären Projekts am Abendgymnasium Klagenfurt Foto: Abendgymnasium Klagenfurt

Individuelle Möglichkeiten

Neben Informationen zum Literaturbetrieb und zum literarischen Schaffen allgemein, wurde als Ziel des Projektes die Wahrnehmung von Sprache in ihrer kulturellen Vielfalt und gesellschaftspolitischen Dimension geschärft. Das Abendgymnasium bietet Studierenden ab dem 17.Lebensjahr kostenfrei, modular und semesterweise individuelle Studienmöglichkeiten im Normal- und Fernstudium. Tipp: Ein Informationsabend findet am 27. Jänner um 19 Uhr statt und der nächste Semesterbeginn ist am 20. Februar.