Einen Schritt weiter: Stephan Domenig und Annette Langer greifen ein, wenn die Schulmedizin am Ende ihrer Weisheit ist Foto: Simone Attisani

Eine Vielzahl von Erkrankungen entsteht durch Übersättigung. Zu viele Giftstoffe, Schwermetalle aber auch zu viele Gedanken machen den Körper krank. Äußern kann sich dies in Form von Entzündungen, Darmträgheit, Gelenksbeschwerden oder Schlaflosigkeit und Burn-out. Die krankmachenden Faktoren werden im „Zentrum für ausleitende Verfahren“ von Annette Langer und Stephan Domenig unter anderem mit der Kraft der Blutegel aus dem Körper entfernt. "Neben Tipps zur Lebensstilveränderug, Schwermetallausleitung, Intesivdiätik und Aderlass nutzen wir auch Blutegel, vor allem bei Gelenksbeschwerden, Tinnitus, Hörsturz und postmenopausalen Beschwerden", erzählt Annette Langer.

190614-Ordi-0007.jpg
Starkes Mediziner-Duo: Stephan Domenig und Annette Langer  Foto: Simone Attisani

Kräutergarten

Um die Energien im Körper wieder in Einklang zu bringen, verwendet das Team Kräuter aus der Alpenregion nach Rezepturen der tibetischen Medizin. Chronische Nervenleiden können so gelindert oder die Durchblutung verbessert werden. Stephan Domenig verrät: "Wir sehen Krankheit immer als Chance zur Erkenntnis und nachfolgend natürlich auch als Chance zur Verbesserung der Lebensführung." Weitere Infos finden Sie hier