Foto: SK Rapid/ChaLuk

Als Rapidler wird man geboren und wer sein Talent auf dem Fußballplatz unter Beweis stellen möchte, hat beim Rekordmeister allerlei Gelegenheiten. Die Jugendcamps richten sich an Kinder zwischen 8 und 15 Jahren, die in den Sommerferien direkt von den SK Rapid Trainern lernen und dabei Spaß haben möchten. Technik, Koordination und Spielzüge stehen ebenso auf dem Programm wie eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten, unter anderem mit Spielern der Kampfmannschaft. Die größten Talente lädt der Verein im Anschluss an die Jugendcamps, die von Ende Juni bis Ende August in Wien, Niederösterreich und im Burgenland stattfinden, zum Probetraining beim SK Rapid Nachwuchs ein – ein möglicher Startschuss für die nächste große Fußballerkarriere! Alle Infos zu den Terminen, Standorten und Anmeldemöglichkeiten finden Sie online.

SK Rapid Kaefig-Tour-4.JPG
Foto: Vrano Pictures – Patrick Vranovsky

Kicken im Käfig

Neben den Jugendcamps setzen die Hütteldorfer 2019 auch die beliebte SK Rapid Käfig-Tour fort. Seit vier Jahren besuchen die Rapid-Profis Fußballkäfige in ganz Wien, um mit Kindern und Jugendlichen aktive Nachmittage zu verbringen. Zusammen mit Betreuern und Trainern der youngCartias Käfig League wartet hier auf alle Interessierten ein actionreiches Rahmenprogramm aus gemeinsamem Kicken, Fachsimpeln und natürlich Autogramme-Holen. Den Frühjahrsauftakt macht der Johnpark alias Forschneitpark in 1150 Wien am 21. März um 16:30 Uhr. Weitere Informationen und Termine finden Sie online.

SK Rapid Kaefig-Tour-8.JPG
Foto: Vrano Pictures – Patrick Vranovsky

Sportlicher Schultag

Neben den beiden Projekten, die sich explizit an junge Fußball-Interessierte richten, setzt der SK Rapid auch Schwerpunkte in Sachen Schule. Mit „Dein Schultag beim SK Rapid“ lädt der Verein Schülerinnen und Schüler zwischen 6 und 14 Jahren ein, Unterricht der außergewöhnlichen Art zu erleben.