So lässt sich der Zeitvertreib in eine gute Tat verwandeln Foto: Carletto Photography

Keine Frage, es ist derzeit fordernd für alle. Einerseits sind viele Mütter neben dem Homeoffice, dem Homeschooling und Co. auf der Suche nach neuen Beschäftigungsideen für ihre Kleinen. Andererseits gibt es wiederum viele ältere Menschen unter uns, die währenddessen alleine zu Hause sitzen müssen, sich eingeschränkt fühlen und einsam sind. „Wir möchten das verbinden und zusammen Gutes tun!“, sind sich die zwei Bloggerinnen cookingCatrin und MamaWahnsinnHochVier einig.

Sammelbox

Wohin mit den ganzen leeren Klopapierrollen? Verena Enzenhofer und Catrin Ferrari-Brunnenfeld basteln auf ihren Blogs daraus entzückende Osterhasen und animieren ihre LeserInnen dazu, ihnen gleich zu tun. Die Hasen werden vor dem Hilfswerk Kärnten in der Hilfswerk KinderStadt (Rauscherpark in Klagenfurt) bis Dienstag, dem 7. April, in einer Box kontaktlos gesammelt. Das Hilfswerk Kärnten verteilt sie im Anschluss an ältere und pflegebedürftige Mitmenschen.

Osterbasteln Klopapier Osterhasen.jpg
cookingCatrin und MamaWahnsinnHochVier wollen Freude verbreiten Foto: Carletto Photography

Prävention

Die zirka 380 Pflege-Mitarbeiter des Hilfswerk Kärnten betreuen rund 2.000 Personen in ganz Kärnten. Keine Sorge: Das Hilfswerk Kärnten setzt Präventionsmaßnahmen, die Klorollen werden in Boxen vor dem Werk gesammelt, zwischengelagert und nicht sofort ausgeliefert.

Mehr zum Thema: