Bundeskanzler Sebastian Kurz (re.) und Vizekanzler Werner Kogler (li.) Foto: Roland Schlager/APA/picturedesk.com

1. Wie hoch ist das Gehalt unserer Bundespolitiker?

usgangspunkt für die Gehaltspyramide sind die Nationalratsabgeordneten. Diese verdienen heuer um knapp 161 Euro mehr pro Monat* und kommen auf 9.092 Euro brutto. Bundespräsident Alexander Van der Bellen kommt somit auf 24.957 Euro (plus 441), Sebastian Kurz erhält 22.283 Euro (plus 391) und Werner Kogler als Vizekanzler 19.609 Euro (plus 347). Das Ministergehalt steigt auf 17.827 (plus 315). Ein Bundesrat verdient immerhin noch 4.546 Euro brutto. Übrigens: Die Transparenzliste des Parlaments weist aus, was Nationalräte dazuverdienen – 2019 hatten sechs Abgeordnete einen Zuverdienst von mehr als 10.000 Euro pro Monat.

* Die Erhöhung ergibt sich aus der ASVG-Pensionserhöhung.

Top 3

  1. Bundespräsident Alexander Van der Bellen: 24.957 Euro
  2. Bundeskanzler Sebastian Kurz: 22.283 Euro
  3. Vizekanzler Werner Kogler: 19.609 Euro

2. Was verdienen EU-Politiker?

Der Bruttomonatslohn eines EU-Kommissars beträgt 112,5 Prozent des höchsten EU-Beamten (Grad 16) und beläuft sich somit auf 19.909 Euro ohne Zulagen. Präsidentin Ursula von der Leyen erhält 138 Prozent (24.422 Euro), der Vizepräsident 125 Prozent (22.122 Euro). Steuern auf das Gehalt fließen in den EU-Haushalt zurück. Zudem erhalten die Kommissare eine Residenzzulage von 15 Prozent des Grundgehalts sowie eine Aufwandsentschädigung von 607 Euro (Vizepräsidenten: 911 Euro, Präsident: 1.418 Euro). Nach ihrer Amtszeit erhalten die Kommissionsmitglieder ab ihrem 65. Lebensjahr ein Ruhegehalt, das sich aus der Dauer der Amtszeit berechnet. Ex-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erhält beispielsweise nach fünf Jahren Amtszeit rund 5.200 Euro.

3. Politiker vs. Manager

Managereinkommen variieren stark: Besonders gut bezahlt werden CEOs in Transport-, Industrie- und Handelsunternehmen. Geschäftsführer von internationalen Privat­unternehmen haben den größten Gehaltsscheck. Sie erhalten im Schnitt 50.000 Euro mehr als Manager in öffentlichen Unternehmen. Bei klein- und mittelständischen Betrieben schwankt das Gehalt zwischen 125.600 und 202.700 Euro brutto. In Großbetrieben erreichen die Gehälter 300.000 und mehr pro Jahr. Hinzu kommen Boni und variable Zahlungen: Knapp zwei Drittel der Manager in Österreich erhalten erfolgsabhängige Leistungen. Im Handel macht das variable Gehalt mehr als ein Drittel des Gesamteinkommens aus.

Die bestbezahlten CEOs Europas:

  1. Carlos Brito, Anheuser-Busch InBev (Brauereikette): 32,7 Millionen Euro
  2. Severin Schwan, Roche (Pharma): 12,5 Millionen Euro
  3. François-Henri Pinault, Kering (Mode): 12,1 Millionen Euro
  4. Sergio P. Ermotti, UBS: 12 Millionen Euro
  5. Carlo Messina, Intesa Sanpaolo: 11 Millionen Euro

Die bestbezahlten CEOs Österreichs:

  1. Rainer Seele, OMV: 4,47 Millionen Euro
  2. Anas Abuzaakouk, BAWAG: 4,45 Millionen Euro
  3. Oliver Schumy, Immofinanz: 3,43 Millionen Euro
  4. Wolfgang Leitner, Andritz: 3,12 Millionen Euro

4. Polit-Gehälter auf Landesebene (Brutto pro Monat)

  1. Landeshauptmann: 18.128 Euro
  2. Landeshauptmann-Stellvertreter: 17.273 Euro
  3. Mitglieder der Landesregierung: 16.364 Euro
  4. Landtagspräsident: 13.363 Euro
  5. Klubobmann (ohne zusätzliche Berufsausübung): 12.727 Euro
  6. Klubobmann (mit zusätzlicher Berufsausübung): 9.091 Euro
  7. Landtagspräsident: 10.000 Euro
  8. Landtagspräsident-Stellvertreter: 9.091 Euro
  9. Landtagsabgeordneter: 7.273 Euro

5. Was verdienen Österreichs Bürgermeister?

Das lässt sich nicht pauschal beantworten. Das Gehalt startet bei hauptberuflicher Tätigkeit bei 2.245 Euro brutto im Monat, je nach Größe der Gemeinde und Bundesland. Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi darf sich als Stadtchef z. B. über 15.108 Euro brutto freuen. Die Vizebürgermeister verdienen 12.322 Euro brutto 14-mal pro Jahr, amtsführende Stadträte immerhin 10.782 Euro, Stadträte ohne Amtsführung 3.850 Euro und einfache Gemeinderäte 1.848 Euro. Zum Vergleich: In Oberösterreich verdient ein hauptberuflicher Bürgermeister mit einer Gemeinde zwischen 2.000 und 3.000 Einwohnern immerhin 4.292 Euro brutto – und damit mehr als in den meisten anderen Bundesländern.

6. Jahresgehälter international

  1. US-Präsident Donald Trump: 355.000 Euro
  2. Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel: 350.000 Euro
  3. Bundespräsident Alexander Van der Bellen: 300.000 Euro
  4. Russlands Präsident Wladimir Putin: 273.000 Euro
  5. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron: 182.000 Euro
  6. Italiens Regierungschef Giuseppe Conte: 115.000 Euro
  7. Türkeis Präsident Recep Tayyip Erdogan: 108.000 Euro
  8. Ungarns Ministerpräsident Victor Orbán: 95.000 Euro
  9. Chinas Präsident Xi Jinping: 20.000 Euro