Jonathan und Samuel Koch Foto: ROBIN CONSULT/Lepsi

Es war im Jahr 2010, als ein Millionen-Publikum miterlebte, wie sich Samuel Koch bei einer missglückten Wette bei "Wetten dass..." so schwer verletzte, dass er fortan vom Hals abwärts gelähmt ist. Bei einer Charity-Lesung im Innsbrucker Congress erzählte er in seinem zweiten Buch "Rolle Vorwärts" von den schweren Wochen nach dem Unfall und seinem täglichen Kampf mit den Einschränkungen. Musikalisch wurde er von seiner Frau Sarah (Gesang) und seinem Bruder Jonathan (Klavier) begleitet. Ein Abend voller Tiefgang, dessen Einnahmen den Vereinen "Kiwanis Club Tirol 2010" und "Life goes on" zugute kommen.