Paris Hilton 2008 in ihrem pinkfarbenen Bentley Foto: NPX/PA/picturedesk.com

Eine Sekunde abgelenkt, und schon ist es passiert: Spiegel abgerissen, Delle reingefahren, Blechschaden. Auch für viele prominente Autobesitzer Alltag. Nicht selten auf der Flucht vor Paparazzi, die in Hollywood rund um die Uhr begehrten Stars auflauern. Manchmal reicht auch weniger, um in Kollisionen verwickelt zu werden. Andere kommen erst gar nicht in diese Verlegenheit, weil sie keinen Führerschein haben. Hier sechs berühmte Fälle aus Hollywood mit glimpflichem Ausgang.

1. Paris Hilton

Wegen Trunkenheit am Steuer wurde der Amerikanerin 2007 worübergehend die Fahrerlaubnis entzogen. Als sie kurz darauf erwischt wurde, weil sie zu schnell und ohne Licht unterwegs war, kam es zu einem Gerichtsverfahren und in weiterer Folge mehrwöchiger Haft. Für Hilton ein heilsamer Schock, wie sie rückblickend in der Larry King-Show betont: "Obwohl ich es gehasst habe, war ich erleichtert, denn es hat mein Leben für immer verändert."

2. Kylie Jenner

Das Model mit Schwäche für luxuriöse Autos besitzt gleich mehrere davon. Nur wenige Tage nach ihrer Führerscheinprüfung verursachte sie mit ihrem nagelneuen SUV einen Unfall, in den zwei weitere Autos verwickelt wurden. Die Kalifornierin bewies Geistesgegenwart, erkundigte sich umgehend nach dem Zustand der beiden anderen Fahrer. Verletzt wurde niemand. Der kolportierte Schaden belief sich auf 125.000 Dollar.

3. Dwayne Johnson

Der Schauspieler erinnert sich, als ob es gestern war: "Plötzlich hörte ich ein Geräusch - zu spät. Im Vorbeifahren hatte ich den Außenspiegel eines parkenden Pick-up abgefahren." Der muskelbepackte Actionheld ahnte Schlimmes, als er anhielt und schuldbewusst den Besitzer des Wagens aufsuchte. Dieser jedoch staunte nicht schlecht, als er sah, wer den Schaden verursacht hatte. Voller Freude, einen seiner Lieblingsschauspieler einmal persönlich kennenzulernen, verzichtete der Mann auf jegliche finanzielle Entschädigung, was Dwayne Johnson gar nicht recht war. Wenn das keine Fans sind!

Dwayne Johnson Auto
Dwayne Johnson als "Beifahrer" der Feuerwehr von Los Angeles Foto: Nina Prommer/EPA/picturedesk.com

4. Ben Affleck

Wenn Paparazzi auf der Lauer liegen, suchen Promis in der Regel schnell das Weite. So geschehen, als der Schauspieler nichts wie weg wollte und dabei den Außenspiegel eines parkenden Wagens abfuhr. Obwohl in Eile, hielt Ben Affleck vorbildlich an und fixierte hinter dem Scheibenwischer des beschädigten Wagens eine Notiz mit seinen Kontaktdaten, um die Sache zu bereinigen.

5. Eva Longoria

Beim Ausparken im Rückwärtsgang donnerte die Schauspielerin in einen BMW und demolierte dessen komplette Vorderfront. Ohne jegliche Allüren bereinigte sie die Angelegenheit - entschuldigte sich höflich beim Besitzer des Wagens und kam für den entstandenen Blechschaden anstandslos auf.

Eva Longoria
Eva Longoria 2007 im Auto unterwegs Foto: Eric Estrade/AFP/picturedesk.com

6. Lindsay Lohan

Immer wieder macht die Schauspielerin wegen Fahrunfällen mit Blechschaden von sich reden. Zu ihren spektakulärsten zählte eine Kollision mit einem Sattelschlepper im Jahr 2012, der glücklicherweise glimpflich für alle Beteiligten endete.

Lindsay Lohan
Lindsay Lohan 2017 unterwegs in Los Angeles Foto: XPX/PA/picturedesk.com