Mit 43 zum ersten Mal Mutter Foto: JC Olivera / AFP Getty / picturedesk.com

Endlich ist er da: Am 19. Juni hat Eva Longoria, die bis zuletzt geschäftig mit ihrem Riesenbabybauch über die roten Teppiche dieser Welt flanierte, einen gesunden Sohn geboren.

Santiago Enrique Bastón

Der kleine Wonneproppen hört auf den schönen Namen Santiago und ist für die 43-jährige Schauspielerin, die immer schon den großen Wunsch hegte Mutter zu sein, das erste Kind. Mit Ehemann José Antonio Baston (50) hat sie nun endlich den richtigen Mann dafür gefunden. Der kleine Santiago macht das Familienglück nun komplett! Auf der Website von HOLA! USA kann man sogar schon ein Babyfoto bewundern!

Großfamilie

Eva Longoria hat ein Herz für Kinder: Sie wuchs selbst mit drei Geschwistern auf, wünschte sich immer eine Horde Kinder. Zum Glück brachte ihr Mann José bereits drei Kinder mit in die Ehe!

longoria-baston.jpg
Die frisch gebackenen Eltern Foto: enewsimage / Action Press / picturedesk.com

Krise

Vor der Geburt gab es zwischen dem Paar allerdings eine Krise. Eva Longoria sorgte sich um ihre Karriere, Zweifel und Bedenken, ob sie je wieder Fuß im Showbusiness fassen könne, plagten sie. Deswegen arbeitete sie auch bis kurz vor der Geburt. Ihrem Mann José war das zu viel, die beiden hatten einen schweren Streit und Eva das Gefühl, sich zwischen Kind und Karriere entscheiden zu müssen.

Schwere Schwangerschaft

Auch die Schwangerschaft war für Longoria alles andere als einfach. Sie litt unter starker Übelkeit, Schlaflosigkeit, Heißhungerattacken – und vermisste ihr tägliches Glas Rotwein. Hoffentlich ist mit der Geburt des kleinen Santiago nun aller Streit vergessen und die Familie kann ihr Glück genießen. 

Mehr zum Thema: