Dieses Jahr findet die erste gleichgeschlechtliche Hochzeit statt Foto: DANIEL LEAL-OLIVAS / AFP / picturedesk.com

Vor einigen Jahren wäre dies noch undenkbar gewesen, doch nun treten Lord Ivar Mountbatten (55), der Cousin der Queen, und sein langjähriger Lebenspartner James Coyle (56) vor den Traualtar.

16 Jahre mit Frau verheiratet

Lange hielt Mountbatten seine Homosexualität geheim. Ganze 16 Jahre lang war er mit seiner Penny verheiratet, die beiden haben gemeinsam drei Kinder. 2011 ließen sie sich scheiden, 2016 bekannte sich Mountbatten offen zu seiner Homosexualität. Für Penny war das Outing aber nicht überraschend, Lord Mountbatten setzte sie  bereits vor ihrer Ehe über seine Bisexualität in Kenntnis. Die beiden sind auch nach ihrer Freundschaft noch sehr gut befreundet, Penny soll ihren Ex-Mann bei der Hochzeit sogar zum Altar führen, wie Lord Mountbatten auf Instagram bekanntgab. Auch die drei gemeinsamen Kinder freuen sich sehr für ihren Vater. 

Intime Hochzeit

Ein Medienspektakel wie bei der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen Lord Mountbatten und James Coyle auf keinen Fall, die Hochzeit soll sehr klein und intim werden. Gewunschen hat sich die Hochzeit besonders James Coyle, Lord Mountbatten sagte in einem Interview: "Ich wollte das wirklich für James machen."

Mehr zum Thema: