Foto: Alex Felten / leadersnet.at

Der Festsaal des Casinos verwandelte sich in ein kreatives Zirkuszelt und sorgte für den passenden Rahmen. Durch das Programm führte Chris Kolonko - bekannt als Slapstick-Komiker und Travestiekünstler aus dem Varietézirkus Palazzo. Die begehrten Werbetrophäen wurden gemeinsam mit NÖ Werbechef Günther Hofer, WKNÖ Präsidentin Sonja Zwazl und Landesrätin Petra Bohuslav verliehen.

Die Gewinneragenturen Niederösterreichs:

  • Kategorie Out of home: theform KG
  • Kategorie Print: Artattack Werbeagentur
  • Kategorie Digital: MBIT Solutions GmbH
  • Kategorie Audio: Putz & Stingl Event, Public Relations u. Werbung GmbH
  • Kategorie Bewegtbild: Cayenne Marketing GmbH
  • Kategorie Event: Artattack Werbeagentur
  • Kategorie Dialog-Marketing: Dominici Werbeagentur GmbH
  • Kategorie Public Relations: Artattack Werbeagentur
  • Kategorie POS | Messearchitektur: SYMA-SYSTEM GmbH
  • Kategorie Verpackungsdesign: Helmut Kindlinger – Atelier für feine Grafik und gute Werbung
  • Kategorie Grafikdesign: agentur werbereich gmbh
  • Kategorie Eigenwerbung: gugler* brand & digital
  • Kategorie Kampagne: oya

 

Die Präsidentin der Wirtschaftskammer NÖ Sonja Zwazl  „Die Kreativwirtschaft ist Wegbegleiter und Antrieb von innovativen neuen Geschäftsfeldern und somit wichtiger Bestandteil der Wertschöpfungskette von Betrieben. Ich gratuliere den Gewinner-Agenturen zu den kreativen Ideen und freue mich, dass die derzeitige Konjunktur auch in der Werbewirtschaft für einen Aufwind sorgt.“

Der Gewinn des „Goldenen Hahns“ bringt einer Agentur Popularität und Bekanntheit und ist somit eine große Hilfe bei der Akquise von Neukunden. Alle Gewinner des Goldenen Hahns nehmen außerdem automatisch am österreichweiten Werbepreis „Austriacus“ teil.