Autor: Mirela Nowak 13.08.2018

Das „Blaufränkischland“ zu Gast in Obervellach

Bei dieser Veranstaltung, die auch Publikum aus Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien anzieht, werden die ansonsten nicht zugänglichen, weil privaten, traumhaften Hinterhöfe und Keller der alten Bergbaustadt Obervellach geöffnet. Organisiert wird das Fest von Helmut Höhr und Paul Pristavec. Das Event wurde in ein abwechslungsreiches Kunst- und Musikprogramm eingebettet. Für die musikalische Begleitung sorgten die Ziehharmonikaspielerin Birgit Egger, die „acaBellas“, SaxnRoll und Plus/minus. Der KunstRAUM Obervellach zeigte die Ausstellung der Vereinsmitglieder „REICHanWASSEReich“.