"Groß" im Geschäft: Lily-Rose Depp (1,61 Meter) & Laetitia Casta (1,70 Meter) Foto: PPE/Action Press/picturedesk.com

Lange Zeit mussten Models groß sein - mindestens 1,76 Meter - um überhaupt eine Chance im Modelbusiness zu haben und international durchzustarten. In den letzten Jahren hat die Modeindustrie allerdings einen Wandel durchgemacht. Viele Standards von früher haben mittlerweile ihre Gültigkeit verloren. Zahlreiche Models erfüllen ehemalige Kriterien nicht mehr, sondern revolutionieren die Branche mit neuen Schönheitsidealen. Neben Kate Moss und Cara Delevigne gibt es noch etliche weitere Schönheiten mit einigen Zentimeter zu wenig oder ein paar Kilos "zu viel" - wie Ashley Graham, die zu den bekanntesten Plus Size-Models der Welt zählt.

1. Laetitia Casta

Das Topmodel würde man in Modelkreisen eher als klein bezeichnen. Die Französin misst "nur" 1,70 Meter und gehört dennoch zu den beliebtesten Models der 1990er-Jahre: 1997 wird sie offiziell ein Victoria's Secret-Engel, läuft regelmäßig für Designer wie Jean Paul Gaultier oder Yves Saint Laurent. Doch große Labels hin oder her: Der Schauspielerei gehört ihr Herz. Ihr größter Leinwanderfolg war ihre Rolle in "Gainsbourg – Der Mann, der die Frauen liebt" aus dem Jahr 2010, in dem Laetitia Casta die Stilikone Brigitte Bardot verköpert.

2. Kate Moss

Kate Moss hat mit 1,70 Meter eine Hammer-Karriere hingelegt. 1988 wurde sie von der Gründerin der Modelagentur "Storm" auf dem Flughafen JFK in New York entdeckt. Calvin Klein nahm das junge Model unter Vertrag. Eigentlich war sie - im Gegensatz zu kurvigeren und gesünder aussehenden Supermodels wie Claudia Schiffer und Cindy Crawford - zu klein und zu dürr für eine internationale Modelkarriere. Doch sie schaffte es bis an die Spitze: 1990 zierte Kate zum ersten Mal ein Magazin-Cover. Als eines der gefragtesten und skandalumwittertsten Models der 90er-Jahre verkörperte sie wie keine andere den "Heroin-Chic".

3. Lottie Moss

Auch Kate Moss’ jüngere Schwester Lottie besitzt mit 1,68 Meter eine modeluntypische Körpergröße und konnte dennoch im Modelbusiness Fuß fassen. Ihre restlichen Maße von 81-66-86 können sich aber durchaus sehen lassen. Mit ihren Kolleginnen Bella Hadid und Kylie Jenner ließ sie sich für eine mehrseitige Fotostrecke in der Vogue ablichten. 2016 bekam sie dann ihr erstes eigenes Cover in dem Modemagazin. Um das Werbegesicht von Calvin Klein reißen sich die Designer weltweit.

4. Lily-Rose Depp

Lily-Rose Depp ist 1,61 Meter und erfolgreich als Schauspielerin, Model und Chanel-Markenbotschafterin. Die 20-Jährige kann bereits zahlreiche Laufsteg-Auftritte für namhafte Designer auf ihrem Erfolgskonto verbuchen. Ihr Stil: die perfekte Synthese aus Lässigkeit und Chic mit französischem Flair. Ihre Körpergröße spielt dabei eine Nebenrolle. 

5. Emily Ratajkowski

Mit einer Körpergröße von 1,70 Meter gehört auch die attraktive Emily in die Kategorie der kleinen Models. Sie ist Testimonial zahlreicher Kampagnen wie etwa für DKNY oder Kérastase und als Schauspielerin in Filmen wie "Gone Girl" oder "We Are Your Friends" zu sehen.

6. Hailey Bieber

Das 22-jährige Model hat zwar superschöne lange Beine, doch in Wahrheit ist sie gerade einmal 1,71 Meter groß. Trotzdem wurde sie mit 17 Jahren bei "Ford Models" und "Storm Models" in London unter Vertrag genommen. An der Seite der Models Kendall Jenner, Gigi Hadid und deren Schwester Bella mauserte sich die Schauspieler-Tochter zum erfolgreichen Mannequin. Es ging steil bergauf. Ihr hübsches Gesicht zierte die Cover aller populären Modemagazine, sie warb in Kampagnen für große Labels und lief über die Catwalks aller Modemetropolen.

Hailey Bieber
Gefragtes Model: Hailey Bieber  Foto: zz/PA/picturedesk.com

7. Sara Sampaio

Victoria’s Secret-Model Sara Sampaio stand bereits für Werbekampagnen von Axe, Replay, Calzedonia und als Covermodel der Vogue, Elle und Harper's Bazaar vor der Kamera. Die Portugiesin ist trotz ihrer 1,71 Meter dick im Geschäft.

8. Adwoa Aboah

Das britische Model reiht sich mit einer Körpergröße von 1,73 Meter ebenfalls in unsere Liste ein. Im Dezember 2017 erschien sie auf dem Cover der britischen Vogue und zierte das Titelbild der amerikanischen Vogue, Vogue Italia, Vogue Poland und i-D. Im selben Jahr kürte sie das britische Fashion Council zum "Model des Jahres". Das "Time" Magazin erklärte die 26-jährige Britin sogar zu einer "Vorreiterin der nächsten Generation". Aktuell wirbt sie für Chanel, Burberry und Fendi und spielte im Science-Fiction-Film "Ghost in the Shell" eine Liebesszene mit Scarlett Johansson.

9. Cara Delevigne

Dank ihrer unverwechselbaren Art wurde die Britin zu einem der gefragtesten Models unserer Zeit und wagte mit Erfolg den Sprung auf die große Leinwand. Zwar ist sie mit 1,73 Meter für die Fashion-Welt eigentlich zu klein geraten, doch ihre perfekten Modelmaße machten das wieder wett. Sie war das meistgebuchte Model des frühen 21. Jahrhunderts. Ihr besonderes Markenzeichen: dunkle, dicke Augenbrauen.

10. Bar Refaeli

Große Erfolge feierte auch die israelische Laufstegschönheit Bar Refaeli, obwohl sie mit 1,74 Meter nicht der Standard-Modelgröße entspricht.  Sie war die erste Israelin auf dem "Sports Illustrated"-Cover. Das 34-jährige Topmodel ist bereits zweifache Mama und verkündete im August ihre erneute Schwangerschaft.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Glam by @elisarampi ✨

Ein Beitrag geteilt von Bar Refaeli (@barrefaeli) am