Michael Jackson (1958 - 2009) Foto: C.F. Tham/AP/picturedesk.com

1. Prügelknabe

Michael und seine Geschwister leiden unter ihrem tyrannischen Vater: Joseph (89 †) prügelt seine Kinder zum Erfolg. Fehler wie falsche Tanzschritte werden mit Schlägen bestraft. Sein Vater soll auch Grund für Michaels unzählige Schönheits-OPs sein: Er kann die Ähnlichkeit mit ihm nicht ertragen.

2. Jackson Five

1966 steigt Michael siebenjährig in die Band seiner Brüder ein und wird prompt deren Leadsänger. Bis Mitte der 70er veröffentlicht die vom Vater ehrgeizig gepushte Gruppe 13 Alben, mit denen sie zahlreiche Welthits landen. "Show you the way to go" sollte allerdings ihr einziger Nummer-eins-Hit bleiben.

3. A Star Is Born (1972)

Mit den Jackson Five bringt es Michael bereits in jungen Jahren zu Weltruhm. Gerade einmal 13-jährig veröffentlicht er 1972 seine erste Soloplatte. Das Album erreicht aus dem Stand Platz drei der US-Charts.

4. Goldene Jahre

Die 80er sind das goldene Jahrzehnt des Megastars: Das Album "Thriller" wird mit acht Grammys ausgezeichnet – bis heute ein Rekord. 1989 füllt Jackson das Wembley-Stadion sieben Nächte in Folge.

5. Thriller (1982)

Hits wie "Beat It" und "Billie Jean" machen "Thriller" zum meistverkauften Album aller Zeiten. Bis heute gingen über 65 Millionen Einheiten über die Laden­theke. Legendär: Der 14-minütige Videoclip zur Singleauskopplung "Thriller" schlug ein wie eine Bombe.

6. Beste Freunde

Jahrelang ist sie die Frau an seiner Seite, auch dann noch mütterliche Freundin, als der Erfolg verblasst, und die Vorwürfe immer lauter werden: Elizabeth Taylor (79 †) hält ihm durch dick und dünn die Treue.

7. Unfall, OPs & Tabletten

1984 fangen Jacksons Haare bei einem Pepsi-­Werbedreh Feuer. Seine Kopfhaut wird schwer verletzt. Es folgen mehrere OPs und Hauttransplantationen. Der Unfall ist auch der Startschuss für Jacksons jahrelange Tablettenabhängigkeit. Pepsi zahlt dem Sänger 1,5 Millionen Dollar Entschädigung, die er an eine Spezialklinik für Brandopfer spendet.

8. Der Moonwalk (1983)

Alles nur geklaut? Zur Performance von "Billie Jean" zeigt Michael Jackson erstmals den Moonwalk. Gesehen hatte er den Schritt ursprünglich bei Breakdancern. Jackson: "Ich habe ihn lediglich ein wenig weiterentwickelt."

9. Super Bowl (1993)

1993 rettet Jackson den Super Bowl. Das Sportereignis hatte mit sinkenden Beliebtheitswerten zu kämpfen. Nach seiner spektakulären Halbzeitshow geht es wieder steil nach oben.

10. Anklage

1993 wird Jackson erstmals wegen Kindesmissbrauchs vom Vater eines 13-jährigen Jungen angezeigt und letztlich angeklagt. Der Fall wird außergerichtlich gelöst.

11. Frauen & Kinder

Schwiegersohn des King of Rock'n'Roll: 1994 heiratete Michael Jackson Elvis-Tochter Lisa Marie. Medien munkeln, dass die Hochzeit nur ein Ablenkungsmanöver von zeitgleich hochkochenden Missbrauchsvorwürfen sei. Zwei Jahre später wird die Ehe geschieden. Kurz darauf schließt Michael erneut den Bund fürs Leben – diesmal mit Krankenschwester Debbie Rowe. Sie bringt einen Sohn und eine Tochter auf die Welt. Nach der Scheidung (1999) wird Jackson 2002 mittels Leihmutter abermals Vater. Bis zu seinem Tod hat der Sänger das alleinige Sorgerecht für alle drei Kinder.

12. Krisenjahre

Die 1990er gehören zur durchwachsensten Zeit seiner Karriere: Viele Jahre konnte der King of Pop nicht an den Erfolg der 80er anknüpfen. Die Dangerous-Tour zum gleichnamigen Album und sein Auftritt beim Super Bowl bringen ihn zurück auf den Thron. Zeitgleich beginnen aber Gerüchte um möglichen Kindesmissbrauch und das öffentliche Rätselraten um die Veränderung seiner Gesichtszüge.

13. Fenstershow

2002 sorgt Michael Jackson mit einer fahrlässigen Aktion auch bei treuen Fans für Kopfschütteln. Er hält Sohn Prince Jackson II. – seinen Kopf mit einer Decke verhüllt – über die Brüstung des Hotel Adlon. Der Spitznahme Blanket (Decke) ist Jacksons Sohn bis heute geblieben.

14. Der Prozess

Jacksons Verhaftung wird 2003 in den USA live übertragen. Zum zweiten Mal wird dem Sänger vorgeworfen, Hand an einen Minderjährigen gelegt zu haben. 2005 folgen Prozess und Urteil: Freispruch.

15. Tod

Seit 2007 soll Michael Jackson seine Schlaflosigkeit mit dem Narkosemittel Propofol behandelt haben. Verabreicht wurde es ihm von seinem Leibarzt Conrad Murray. Am 25. Juni 2009 stirbt der King of Pop im Alter von 50 Jahren an einer Überdosis. Murray wird wegen fahrlässiger Tötung angeklagt und verurteilt.

16. Begehrte Stücke

Der King of Pop ist auch der König der Erinnerungsstücke. Michael-Jackson-Memorabilia erzielen in Auktionen regelmäßig Rekordsummen. So auch der Handschuh vom ersten Moonwalk (300.000 Euro) und die bekannte Sergeant-Pepper-Jacke (rund 100.000 Euro).

17. Skandaldoku

Auch zehn Jahre nach seinem Tod kommen immer neue Vorwürfe ans Tageslicht. In der Dokumentation "Leaving Neverland" erzählen Wade Robson und James Safechuck vom Missbrauch durch den Sänger.