ORF Landesstudio: „Zwei Frauen für Kamerun“

Dornbirn, 9. 4. 2019. „Zwei Frauen für Kamerun“ ist eine Reportage über Dr. Elisabeth Neier, die als Ärztin in Kamerun tätig ist. Seit 30 Jahren leitet sie das Krankenhaus in Ngaoubela im Norden des Landes. Unterstützt wird sie von ihrer heute 90-jährigen Mutter Elisabeth, die jedes Jahr Hilfstransporte von Vorarlberg nach Kamerun organisiert.