Jodie Foster ist ein Sprachtalent Foto: Elizabeth Goodenough / Everett Collection / picturedesk.com

Im Urlaub einen Kaffee oder ein schmackhaftes Abendessen mit passender Weinbegleitung kann man auf Englisch meist problemlos bestellen, schlimmstenfalls nimmt man Hände und Füße zu Hilfe und schon klappt das mit der Verpflegung wie am Schnürchen – das Handzeichen für Bezahlen ist eh international … Diese zehn Promis dürften hingegen selten vor solchen Probleme stehen, denn sie sind wahre Multitalente und sprechen ganz locker mehrere Sprachen.

1. Jodie Foster

Noch so ein unglaubliches Sprachtalent: Jodie Foster spricht insgesamt fünf Sprachen. Sie besuchte in Los Angeles eine französische Privatschule und beherrscht die Sprache so gut, dass sie sich in vielen ihrer Filme auf Französisch selbst synchronisiert. Daneben beherrscht sie auch Deutsch, Italienisch und Spanisch.

2. Viggo Mortensen

Der Schauspieler ist vor allem als Aragorn in "Der Herr der Ringe" bekannt, wo er mit seinen Elbischkenntnissen punktet. Doch dazu spricht er auch noch Dänisch (sein Vater war Däne) und Spanisch fließend. Und auch eine einfache Unterhaltung auf Französisch, Italienisch oder Norwegisch stellt für das Sprachtalent kein Problem dar.

Kopie von viggo-mortensen
Viggo Mortensen wuchs zweisprachig auf Foto: VALERIE MACON / AFP / picturedesk.com

3. Mila Kunis

Die Schauspielerin und Frau von Ashton Kutcher ist gebürtige Ukrainerin, ihre Muttersprache ist somit Russisch. Erst mit sieben Jahren kam sie in die USA und erlernte die Sprache.

Kopie von mila-kunis-haus
Ihre Muttersprache ist Russisch Foto: DAVE PROCTOR / Action Press / picturedesk.com

4. Natalie Portman

Natalie Portman wurde in Jerusalem geboren und spricht somit Hebräisch. Neben Englisch hat sie auch fundierte Französisch-, Japanisch-, Deutsch- und Spanischkenntnisse vorzuweisen. Und als wäre das nicht genug, kann sie sogar etwas Gebärdensprache.

Kopie von Natalie Portman
Sprachentalent Natalie Portman Foto: Jen Lowery/Action Press/picturedesk.com

5. Colin Firth

Italienisch ist die Sprache der Liebe – zumindest bei Colin Firth trifft das zu. Denn er erlernte die Sprache für seine Frau Livia Giugglioli und um sich mit seinen Schwiegereltern unterhalten zu können. Besonders an den italienische Schimpfworten scheint der Star Gefallen zu finden …

Kopie von Kopie von Colin Firth
Colin Firth und seine Frau  Foto: Henning Kaiser/EPA/picturedesk.com

6. Sandra Bullock

Die Schauspielerin hat deutsche Wurzeln, ihre Mutter war die Opernsängerin Helga Meyer. Sandra Bullock begleitete ihre Mutter als Kind durch Tourneen in Europa und erlernte die Sprache. Die ein oder andere Dankesrede hielt sie sogar auf Deutsch und begeisterte so das Publikum.

Kopie von Sandra-Bullock.jpg
Ihre Mutter war Deutsche Foto: Richard Shotwell / AP / picturedesk.com

7. Edward Norten

Der Schauspieler studierte in Yale Geschichte und Japanisch! Nach Beendigung des Studiums ging er 1991 für zwei Jahre nach Japan, arbeitete dort für die gemeinnützige Stiftung seines Großvaters und perfektionierte seine Sprachkenntnisse. Auch heute noch spricht er Japanisch fließend.

Kopie von Edward-Norton.jpg
Edward Norton studierte Japanisch Foto: Dennis Van Tine / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

8. Shakira

Die Kolumbianerin spricht neben Spanisch auch Portugiesisch, Italienisch und Englisch. Portugiesisch lernte sie bereits in jungen Jahren auf einer Tournee durch Brasilien.

Kopie von stars-anders-aussehen.jpg
Vier Sprachen spricht Shakira Foto: PAU BARRENA / AFP / picturedesk.com

9. Tom Hiddlestone

Vier Sprachen beherrscht der Schauspieler fließend, Gerüchten zufolge soll er aber sogar in neun Sprachen wenigstens Grundkenntnisse besitzen. Englisch, Spanisch, Französisch und Griechisch sind für Tom Hiddlestone jedenfalls kein Problem. Und in jedem neuen Land, das er bereist, schnappt er wenigstens einige typische Redewendungen auf.

tom-hiddlestone.jpg
Tom Hiddlestone: Beherrscht er wirklich neun Sprachen? Foto: ANTHONY HARVEY / AFP / picturedesk.com

10. Bradley Cooper

Der Schauspieler studierte Englisch – und Französisch. Eine Zeitlang lebte er sogar im Rahmen eines Austauschprogramms in Frankreich und auch heute noch führt er gerne Interviews in Französisch. Grund für seine Liebe zu dieser Sprache war übrigens ein Film aus seiner Kindheit, in welchem er die Sprache hörte und sofort davon fasziniert war.

Kopie von Bradley Cooper
Bradley Cooper fand schon als Kind Französisch toll Foto: Magnus Sundholm/Action Press/picturedesk.com
 

Mehr zum Thema: