Ist er's oder doch nicht? Angeblich ist Paul McCartney seit langem tot Foto: John Lindsay/AP/picturedesk.com

Hollywood ist der perfekte Nährboden für Gerüchte und Mythen. Trennungen, Schwangerschaften und Affären sind ein heißes Thema. So haben Stars immer wieder mit Halb- oder Unwahrheiten zu kämpfen. Manche davon lassen sich einfach nicht aus der Welt schaffen. Unglaublich, aber wahr - hier kommen die Top 7.

1. Paul McCartney

Trotz aller Dementis und offenkundigen Gegenbeweise lassen es sich Menschen weltweit nicht nehmen, darauf zu beharren, dass Paul McCartney seit langem tot sei. Davon zeugen auch zahlreiche Artikel und Foreneinträge im Internet. Die Beatles-Legende soll demnach schon in den 1970er-Jahren bei einem Autounfall umgekommen und daher von einem Doppelgänger ersetzt worden sein ...

2. Beyoncé

Beyoncés erste Schwangerschaft soll erstunken und erlogen gewesen sein. Angeblich habe die Sängerin eine Leihmutter engagiert und sei mit einer Babybauch-Attrappe herumgelaufen.

3. Avril Lavigne

2003 soll die kanadische Sängerin gestorben und durch eine Doppelgängerin ersetzt worden sein. Dabei hat der plötzliche Rückzug der Künstlerin gänzlich andere Gründe, wie sie 2018 die Öffentlichkeit wissen ließ. Seit einem unentdeckten Zeckenstich, den sich Lavigne zugezogen hatte, war sie über Jahre gesundheitlich lahmgelegt, bis schließlich ein Arzt die Ursache entdeckte und ihr wieder zu einem normalen Leben verhalf.

4. Walt Disney

Laut Gerüchten wurde Walt Disneys Körper nach seinem Tod eingefroren.

5. Tupac

Offiziell kam Hip Hop-Urgestein Tupac 1996 bei einer Schießerei ums Leben. Doch immer wieder behaupten seitdem Menschen im Netz, den Rapper noch Jahre nach seinem Tod gesehen zu haben.

6. Elvis Presley

Elvis Presley starb 1977. Nicht so, wenn es nach dem Dafürhalten etlicher Fans geht, die fest überzeugt sind, dass der "King" noch lebt und regelmäßig zwischen Motels und Raststationen in und um Memphis gesichtet wird.

7. Kurt Cobain

Am 5. April 1994 nahm sich der Nirvana-Frontmann im Alter von 27 Jahren das Leben. Die Nachricht erschütterte die Musikwelt nachhaltig und nährte den Kult um den Musiker. Dass er durch eigene Hand gestorben sein soll, wollen offenbar einige Leute bis heute nicht glauben. Sie sind überzeugt: Seine damalige Frau Courtney Love habe ihn getötet.