SchafbergBahn am Weg zum Gipfel Foto: Tourismus Salzburg/Christian Schartner
Herrliche Aussicht über den Dächern von Salzburg Foto: Tourismus Salzburg/Günter Breitegger

Mit Festungs-Bahn und Mönchsberg-Aufzug erleben Sie die Stadt Salzburg von ihrer schönsten Seite. Im Salzkammergut bieten WolfgangseeSchifffahrt und SchafbergBahn unvergessliche Naturschauspiele zu Wasser und zu Lande.

Die Stadt von oben

Hoch über den Dächern Salzburgs und inmitten grüner Wälder verzaubert die Mozartstadt immer wieder aufs Neue. Mit der FestungsBahn und dem MönchsbergAufzug gelangen Sie in Windeseile zu den traumhaften Ausflugszielen auf den Salzburger Stadtbergen. Das markante Wahrzeichen der Stadt, die Festung Hohensalzburg, erreichen Sie beispielsweise ganz gemütlich mit Österreichs ältester Standseilbahn. Nur 54 Sekunden dauert die Fahrt mit der FestungsBahn – und doch zeigt sich die Stadt dabei wieder von einer ganz neuen Seite. Der MönchsbergAufzug inmitten der Stadt bringt Sie in nur 30 Sekunden auf den Mönchsberg und zur wohl schönsten Aussichtsterrasse Salzburgs. Beliebte Ziele sind auch das Museum der Moderne Salzburg und das Restaurant m32. Die beiden Bahnen trennt ein idyllischer, rund 30-minütiger Spaziergang entlang von beeindruckenden Aussichtspunkten und Fotospots, historischen Wehranlagen und malerischen Stadtwäldern.

Salzburg AG
Die FestungsBahn Richtung fährt zur Festung Hohensalzburg Foto: Tourismus Salzburg/Günter Breitegger

Das Salzkammergut

Mit der WolfgangseeSchifffahrt und der SchafbergBahn zeigt sich das prachtvolle Salzkammergut in all seinen Facetten: zu Wasser und zu Lande. Der Wolfgangsee gilt als einer der schönsten Seen im Herzen Europas. Die Flotte der WolfgangseeSchifffahrt pendelt hier seit über 145 Jahren auf dem Wasserweg zwischen den Orten St. Wolfgang, St. Gilgen und Strobl. Jede der sieben Anlegestellen bietet sich für einen gemütlichen Spaziergang an. Mit dem neuen WolfgangseeTicket können Sie an allen Anlegestellen jeweils einmal ein- und aussteigen. So ist das Ticket der ideale Begleiter für eine Entdeckungsreise am Wolfgangsee.

Die SchafbergBahn fährt seit über 125 Jahren direkt von St. Wolfgang auf den 1.783 Meter hohen Schafberg, der mit seiner markanten Spitze zu den wohl schönsten Aussichtsbergen Österreichs zählt. Die steilste Zahnradbahn Österreichs überwindet dabei in der 35-minütigen Fahrt einen Höhenunterschied von knapp 1.190 Meter. Schon während der Fahrt bietet sich eine wunderbare Aussicht ins Salzkammergut und am Gipfel angekommen glitzern die umliegenden Seen um die Wette, und der Blick reicht vom Böhmerwald im Norden bis zu den Alpen im Süden. Zusätzlich zu den fantastischen Ausblicken bieten sich auch gemütliche Einkehr- und Wandermöglichkeiten am Gipfel.

Salzburg AG
Die Schafbergspitze Foto: Tourismus Salzburg/Günter Breitegger

Am Wolfgangsee

Bei Fine & Dine genießen Sie den glitzernden See mit einem feinen Glas, einem ausgewählten Genießer-Menü und Live-Musik an Bord der MS Salzburg. Beim Piratenschiff für Kinder kommen die Kleinen voll auf ihre Kosten, und eine romantische Mondscheinfahrt auf den Schafberg garantiert traumhafte Stimmungen. Alle Veranstaltungstermine finden Sie unter www.wolfgangseeschifffahrt.at sowie unter www.schafbergbahn.at.

Salzburg AG
Die MS Salzburg Foto: Tourismus Salzburg/Günter Breitegger

Salzburg Bahnen-App

In der kostenlosen App "Salzburg-Bahnen" finden Sie alle Informationen zu FestungsBahn, MönchsbergAufzug, WolfgangseeSchifffahrt und Schafberg-Bahn. Highlights: interaktive Übersichtskarte, Audioguide für SchafbergBahn und Wolfgangsee-Schifffahrt, Livebilder, aktuelle Wetterinformationen, News, Events und vieles mehr!

Salzburg AG
Foto: Salzburg AG

Tipp 1

Die Nostalgiefahrten der Wolfgangsee-Schifffahrt im Sommer sind ein Highlight: der 1873 vom Stapel gelassene Schaufelraddampfer "Kaiser Franz Josef I" pendelt von 6. Juli bis 1. September 2019 (täglich bei Schönwetter) zwischen St. Gilgen und St. Wolfgang und bringt nicht nur Nostalgiefans ins Schwärmen.

Salzburg AG
WolfgangseeSchifffahrt: Die RMS Kaiser Franz Josef I. Foto: Tourismus Salzburg/Günter Breitegger

Tipp 2

Neben den Neubaudampfloks kommen im Sommer jeden Sonntag von 7. Juli bis 1. September 2019 auch die Nostalgie-Dampfloks aus den Jahren 1893 und 1894 zum Einsatz. In 85 Minuten schrauben sich diese Zahn für Zahn dem wohl schönsten Bergpanorama im Salzkammergut entgegen. Reservierung empfohlen.

Salzburg AG
Die Nostalgielok der SchafbergBahn Foto: Tourismus Salzburg/Günter Breitegger

Weitere Infos

www.festungsbahn.at
www.moenchsbergaufzug.at
www.wolfgangseeschifffahrt.at
www.schafbergbahn.at

Salzburg AG
Foto: Salzburg AG