Laut Bar Refaeli müssen Sie nur fünf Dinge beachten, um sexy zu sein Foto: Gabriel Maseda/Zuma/picturedesk.com

Refaeli gelang der Durchbruch 2007, als sie als erstes israelisches Model die begehrte Titelseite des Magazins "Sports Illustrated" zierte. Auch ihre damalige Beziehung zu dem Schauspieler Leonardo DiCaprio füllte die Spalten der Klatschblätter. Kurz nach der Trennung wurde Bar Refaeli im Jahr 2012 von "Maxim" zur "schönsten Frau der Welt" ernannt. Mittlerweile kann sie sich ihre Modeljobs aussuchen, verbringt die Zeit jedoch am liebsten mit Ihrem Mann Adi Ezra und ihren Töchtern Liv und Elle. Das dritte Kind, ein Junge, ist bereits auf dem Weg. Sie verrät, welche Tricks Frauen anwenden können, um attraktiv und sexy zu wirken.

1. Positive Ausstrahlung

Das Geheimnis ihres Erfolgs: eine charismatische Ausstrahlung und ihre Natürlichkeit. Viel Lachen und eine gesunde Portion Selbstbewusstsein halten sie laut eigenen Aussagen schön und glücklich. Ihre posiive Einstellung zum Leben - privat und beruflich - sieht man ihr regelrecht an. Sie liebt ihren Job und blüht in der Mutterrolle auf. Ganz nach dem Motto "Habe Spaß an dem was du machst".

2. Aufrechte Haltung

Eigentlich logisch: Die richtige Haltung lässt einen automatisch verführerischer und attraktiver wirken. Klar, dass das Supermodel genau weiß, wie das geht. Schultern zurück, Brust raus und ein aufrechter Gang sind das Rezept. Ihr Extratipp: Wenn Sie leicht von unten hinaufschauen, kommen Sie besonders sexy rüber.

3. Weiblichkeit betonen

Bar Refaeli hat zwar ideale Modelmaße, ist aber keine Klapperstande. Die 34-Jährige ist stolz auf ihre weibliche Figur. Wer Kurven hat, sollte diese auch zeigen, meint Bar Refaeli. Ihr Stil: feminin und figurbetont. Am liebsten trägt sie Schwarz, da es sexy, aber nicht aufdringlich wirkt.

4. Workout in der Natur

Gene allein sind nicht der Grund für die tolle Figur des Topmodels. Sie ist ehrgeizig und aktiv: Regelmäßige Workouts halten sie fit und bieten ihr die notwendige Auszeit vom stressigen Alltag. Trainiert wird an der frischen Luft. Das Model ist nämlich kein Fan von Fitnessstudios.

5. Schwarze High Heels

Als Model rennt man von einem Casting und Shooting zum nächsten. Viel Zeit sich umzuziehen bleibt da nicht. Ihr Tipp: schlichte schwarze High Heels. Diese gehören zu ihrer Grundausstattung. Ob zu Jeans, zum Sommerkleid oder zur Sweathose: Das Schuhwerk wertet jedes noch so simple Styling sofort auf und lässt Sie eleganter aussehen.