Beyoncé Knowles gab ihrem Mann und Rapper Jay-Z nach seinem Seitensprung eine zweite Chance Foto: Chris Ashford/Camera Press/picturedesk.com

Hollywood-Ehen sind nicht gerade für ihre lange Dauer bekannt. Oft handelt es sich um ein kurz anhaltendes Liebesglück – wenige Monate oder ein, zwei Jahre. Verliebt, verlobt, verheiratet und betrogen. Die ganze Welt schaut zu, wenn die Seitensprünge der Stars öffentlich werden. Ein gefundenes Fressen für die Klatschpresse. Welche Affären die größten Wellen schlugen, verraten wir hier.

1. Beyoncé und Jay-Z

Der heute 48-jährige Rapper wurde seiner Queen B vor Jahren untreu. Beyoncé gab ihm allerdings 2016 eine zweite Chance und packte die Enttäuschung, Trauer und Wut direkt in ein neues Album - "Lemonade". In dem Lied "Sorry" wird die mysteriöse "Becky with the good hair" sogar mehrmals erwähnt. Wer genau dahinter steckt, ist bis heute unklar. 

2. Sandra Bullock und Jesse G. James

Unter Tränen nahm Sandra Bullock 2010 ihren Oscar entgegen, widmete den Preis ihrem Mann und bedankte sich in ihrer Dankesrede öffentlich für seine Liebe und Unterstützung. Wenige Tage später kam heraus, dass Jesse James sie mehrmals mit verschiedenen Frauen betrogen hatte, darunter auch eine Stripperin. 

3. Eva Longoria und Tony Parker

Gerade einmal drei Jahre waren die beiden verheiratet, bis die Ehe in die Brüche ging. Der Basketballer soll die Schauspielerin mit der Frau eines Kollegen betrogen haben. Parker bestätigte die Gerüchte in einem späteren Interview. Eva Longoria reichte sofort die Scheidung ein und war jahrelang Single. 

4. Jude Law und Sienna Miller

Mit der Babysitterin erwischt: Klassiker. 2006 betrog Jude Law Sienna mit der Nanny seiner Kinder. Sie reichte zwar sofort die Scheidung ein, hielt es jedoch nicht lange ohne ihren charmanten Ex-Mann aus. Kurz darauf feierten sie wieder ein Liebes-Comeback, bis sie sich 2011 endgültig trennten.

5. Brad Pitt und Jennifer Aniston

Sie waren das Traumpaar Hollywoods, bis Angelina Jolie ihrem Glück ein Ende setzte. Pitt und Jolie lernten sich im Jahr 2000 am Set kennen. Während der Dreharbeiten zu "Mr. & Mrs. Smith" funkte es zwischen den beiden gewaltig. Im Januar 2005 gaben Aniston und Pitt ihre Trennung bekannt. Kurz darauf hatten er und Jolie ihre Beziehung öffentlich gemacht.

6. Khloé Kardashian und Tristian Thompson

Während der Reality-Star hochschwanger zuhause saß, wurde Tristan Thompson mit zwei Blondinen knutschend in einem Club gesichtet. Getrennt hat sich Khloé aber zunächst nicht. Töchterchen True zuliebe verzieh sie ihrem Freund den Seitensprung. Traurig, dass nur einige Monate später die nächste Affäre folgte - mit keiner Geringeren als Jordyn Woods, Kylie Jenners beste Freundin.