Fitter denn je zuvor: Alessandra Ambrosio nach ihren beiden Schwangerschaften Foto: Alberto Pizzoli/AFP/picturedesk.com

Mit täglichen Spaziergängen und kleinen Wanderungen bis zu 30 Minuten erleichterte sich Hollywood-Star Emily Blunt vor allem das letzte Drittel ihrer Schwangerschaft. Hilary Duff oder Catherine Zeta-Jones schwörten auf Yoga, da es den Körper entlastet und hilft, Stress abzubauen. Vor allem Models jedoch sieht man die Spuren ihrer Schwangerschaften kaum bis gar nicht an. Ein Geschenk der Gene? Mitnichten. Das amerikanische Portal Elite Daily hat nachgefragt, wie sich die Victoria's Secret-Engel auf diesen Abschnitt ihres Lebens vorbereiten, um nach der Geburt möglichst rasch wieder ihre einstigen Maße zu erlangen. Bei einem, der es wissen muss. Fitnesstrainer Leandro Carvalho stellte während ihrer Schwangerschaft das Workout für Alessandra Ambrosio zusammen. Kleine Faustregel, um zu verhindern, dass man sich übernimmt: Solange man sich mühelos unterhalten kann, ist es richtig.

1. Gewicht

Carvalho weiß: Das Ausgangsgewicht vor einer Schwangerschaft entscheidet wesentlich über die Zeit nach der Geburt. Sobald der Entschluss gefallen ist, schwanger zu werden, arbeiten die begehrten Dessous-Models durch gezieltes Workout auf ihr Wunschgewicht hin. Manche von ihnen nehmen in dieser Phase sogar ein wenig ab, um mehr Spielraum bei der schwangerschaftsbedingten Gewichtszunahme zu haben. Von Hungern kann dabei allerdings keine Rede sein. Gesunde und nährstoffreiche Ernährung ist oberstes Gebot, um Mangelerscheinungen und Komplikationen vorzubeugen.

Alessandra Ambrosio
Alessandra Ambrosio auf dem Weg zu ihrem Training Foto: enewsimage/Action Press/picturedesk.com

2. Training

Nach sechs Wochen reinem Cardio-Training in der ersten Schwangerschaftsphase wird dieses um Muskeltraining erweitert. Beim Intervalltraining werden die beiden Workouts im Abstand von 20 Minuten abgewechselt. Bei fortgeschrittener Schwangerschaft findet das Training im Wasser statt. Auch Natalie Portman setzte während ihrer Schwangerschaft bevorzugt darauf. Nicht nur der Entlastung des Rückens und der Entspannung wegen. Da die durchschnittliche Körpertemperatur aufgrund der körperlichen Belastung etwas höher als sonst ist, sorgt das Wasser für wohltuende Kühlung.

3. Die Zeit danach

Sobald es der Arzt erlaubt, beginnen Victoria's Secret-Models wieder mit einem sanften Cardio-Training, leichtem Gewichttraining und täglichen Spaziergängen. Protein- und vitaminreiche Ernährung unterstützt die Rückbildung und verhindert unnötiges Kalorienzählen, weiß der Fitnesstrainer aus der engen Zusammenarbeit mit Alessandra Ambrosio. Um die Fettverbrennung anzukurbeln, setzte das Model auf Ingwertee, Kohlenhydrate in Form von Naturreis oder Quinoa sowie reichlich Proteine (Huhn, Pute, Fisch, Eiweiß) und Gemüse aller Farben.