Die beiden stehen auch heute noch gemeinsam auf der Bühne  Foto: Yui Mok/PA/picturedesk.com

Das verflixte 7. Jahr 

Das Phänomen des "verflixten 7. Jahres" wurde nicht erst aufgrund des gleichnamigen Films mit Marilyn Monroe bekannt, sondern gilt als erwiesen. Doch was hat es damit auf sich? Dass immer mehr Ehen in einer Scheidung enden, beweisen zahlreiche Statistiken. Alleine in Österreich gab es im Jahr 2016 eine Gesamtscheidungsrate von 40,45 Prozent. Auffallend ist außerdem, dass die Ehen immer kürzer dauern und somit immer schneller wieder geschieden werden. Im Durchschnitt gehen die Ehen in Österreich zwar erst nach rund zehn Jahren und acht Monaten in die Brüche, aber dennoch ist das verflixte 7. Jahr rückblickend vielen Paaren als besonders schwieriges in Erinnerung. Gründe dafür gibt es viele: In den meisten Fällen sind die Kinder nicht mehr im Kleinkinderalter, das Aufstehen mitten in der Nacht sowie die Zeit mit den Kindern zu Hause ist vorbei. Wenn die Kinder den Kindergarten oder die Schule besuchen, bleibt wieder mehr Zeit für anderes - eine Zeit, in der viele Paare realisieren, dass sie sich mehr vom Leben wünschen. Vielen fehlen nach dieser Zeit auch Spannung und Romantik in der Beziehung. 

Diese Promis trennten sich nach sieben Jahren

Auch vor den Promis machen Phänomene wie das verflixte 7. Jahr keinen Halt. Das belegen zahlreiche Beispiele:

1. Jennifer Lopez und Marc Anthony 

Von 2004 bis 2014 waren Jennifer Lopez und Marc Anthony, beide Größen im Musik-Business, verheiratet. Ihre offizielle Trennung gaben sie jedoch bereits 2011 bekannt. Gründe für die Trennu sollen Marc Anthonys starke Eifersucht sowie die unterschiedlichen Lebensstile der beiden gewesen sein. Während Jennifers Karriere sich hauptsächlich in Hollywood abspielte und sie in ihrem Anwesen in Malibu bleiben wollte, zog es Marc immer wieder zurück nach New York. Gekriselt hat es aber nicht erst nach sieben Jahren, sondern schon bereits früher. Den Kindern zu Liebe soll Lopez aber versucht haben, die Ehe zu retten.

Jennifer Lopez und Marc Anthony
Die beiden stehen auch heute noch gemeinsam auf der Bühne  Foto: Yui Mok/PA/picturedesk.com

2. Heidi Klum & Seal

Auch die Beziehung des deutschen Models Heidi Klum und des Schmusesängers Seal ging nach knapp sieben Jahren in die Brüche. Warum genau sich das einstige Traumpaar 2012 getrennt hat, ist unklar. Die Trennung verarbeitete er offensichtlich in seinem ersten Album nach der Scheidung, das wohl nicht ohne Grund "Seven" heißt. Aufgrund der drei gemeinsamen Kinder stehen Heidi und Seal auch heute noch in engem Kontakt.

Heidi Klum und Seal
Das Model und der Sänger haben drei gemeinsame Kinder Foto: Yui Mok/PA/picturedesk.com

3. Demi Moore und Ashton Kutcher 

Viele zweifelten von Anfang an an der Beziehung von Schauspielerin Demi Moore und ihrem 16 Jahre jüngeren "Toyboy" Ashton Kutcher. Doch die beiden heirateten allen Widerständen zum Trotz. Aber auch diese Ehe hielt "nur" sieben Jahren, 2012 reichte Ashton Kutcher die Scheidung ein. Letztendlich soll die Beziehung doch am großen Altersunterschied gescheitert sein. Während die Ex-Frau von Bruce Willis bereits mitten im Leben stand, war Ashton gerade einmal am Anfang seiner Karriere. "Als Frau, Mutter und Ehefrau, habe ich bestimmte Werte, an die ich mich immer halte", sagte Moore nach der Trennung gegen über dem Magazin "People". Kutcher fügte hinzu: "Eine Ehe ist eine der schwierigsten Dinge der Welt, und manchmal scheitert sie leider." 

Demi Moore und Ashton Kutcher
Aufgrund des Altersunterschieds scheiterte die Ehe Foto: David McNew/AFP/picturedesk.com

4. Reese Witherspoon & Ryan Philippe 

Auch bei Reese Witherspoon und Ryan Philippe scheiterte die Ehe nach sieben Jahren am Alter. In der Talkshow "Larry King Now" sagte Philippe 2015: "Ich denke, dass das größte Problem das Alter war. Als wir zusammenkamen, waren wir so jung." Der Regisseur und Schauspieler lernte Reese an ihrem 21. Geburtstag kennen. Zusammen standen sie beispielsweise für "Eiskalte Engel" vor der Kamera. Doch privat wurde aus dem Traumpaar leider nichts - aufgrund der beiden Kinder pflegen Witherspoon und Philippe bis heute ein gutes Verhältnis.

Reese Witherspoon und Ryan Phillippe
Seit 2011 ist Reese Witherspoon mit Jim Toth verheiratet Foto: Jim Wilson / Gamma / picturedesk.com

5. Eva Longoria & Tony Parker 

Auch die Ehe dieses attraktiven Hollywood-Paares scheiterte nach sieben Jahren. Angeblich soll Parker die Schauspielerin etliche Male betrogen haben, für sie kam die Nachricht jedoch aus heiterem Himmel und völlig unerwartet. Auf Twitter verkündete die Schauspielerin: "Wir sind sehr traurig darüber, dass Tony und ich uns nach sieben gemeinsamen Jahren entschieden haben, uns scheiden zu lassen. Wir lieben uns sehr und beten für das Glück des anderen." 

Eva Longoria und Tony Parker
Für Eva soll die Scheidung besonders schwer gewesen sein Foto: RE/PA/picturedesk.com

6. Kate Winslet & Sam Mendes

Der Regisseur Sam Mendes ("American Beauty") und die Schauspielerin Kate Winslet waren sieben Jahre DAS Power-Paar Hollywoods. Für die Fans kam die Scheidung 2010 überraschend, es soll aber schon länger gekriselt haben. Nicht zuletzt ausgerechnet wegen des gemeinsamen Erfolges. Denn die beiden verbrachten auch bei der Arbeit viel Zeit zusammen. Während Sam am Abend abschalten wollte, war Kate diejenige, die gerne Filmszenen genau analysieren wollte.

Kate Winslet und Sam Mendes
Bei dem Film "Zeiten des Aufruhrs" arbeiteten die beiden zusammen Foto: Sean Masterson/EPA/picturedesk.com

Mehr zum Thema: