u.l.: ORF Programmchef Christoph Rohrbacher, Anton Steixner, langjähriger Politiker, Landwirt und innovativer Fischzüchter, Buchautorin Angelika Kirchmaier, Björn Rasmus, Geschäftsführer Bio am Berg h.l.: ORF-Chef Helmut Krieghofer, Johannes Anzengruber, Arzler Almwirt, Toni Juffinger, Biometzger, Stefan Mair und Reinhard Steger, Vorstand Südtiroler Köcheverband Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal
Foto: Conny Pipal

Dass den Gästen schon vor der Veranstaltung lukullische Leckereien serviert werden, das habe er noch nie erlebt, meinte ORF-Chef Helmut Krieghofer schmunzelnd bei der Jubiläums-Buchpräsentation von Ernährungsexpertin Angelika Kirchmaier. Die Autorin verwöhnte die begeisterten Besucher mit köstlichen Kostproben aus ihrem Buch „Tiroler Küche – xund und schnell“ gleich vor Ort. Kein Wunder, dass der schmackhafte Event innerhalb von Minuten ausverkauft war.

An diesem Abend gab es gleich ein doppeltes Jubiläum: ORF Radio Tirol feierte die Sendung „Xund Kochen“, die bereits seit 15 Jahren die Zuhörer kulinarisch verwöhnt und der Tyrolia Verlag kredenzt den Lesern nunmehr seit 10 Jahren „Xunde“ Bücher.

Neben der Präsentation des neuen Buches von Angelika Kirchmaier präsentierte der ORF und die Tyrolia eine hochkarätige Diskussionsrunde zum Thema: „Wohin entwickelt sich die Tiroler Küche und hat sie im 21. Jahrhundert überhaupt eine Überlebenschance?“

Fazit des Abends: Das Deftige wurde aus der Tiroler Kost durch gesunde Zutaten ersetzt. Das Ursprüngliche bleibt auf alle Fälle erhalten. So schmeckt`s eben am besten.

http://www.angelika-kirchmaier.at/