Zell am See: Rotarisches Ski-Vergnügen

Die Schmittenhöhe war Schauplatz der „International Skiing Fellowships of Rotarians“ (ISFR), ein jährliches Netzwerk-Treffen der Organisation. Der Einladung des Rotary Clubs Zell am See folgten knapp 200 Gäste aus 18 Nationen, die eine gemeinsame Skiwoche inklusive Gala-Dinner im Ferry Porsche Congress Center genossen. Das ISFR-Rennen fand am Ebenberghang direkt im Zeller Zentrum statt, den Titel des „rotarischen Skiweltmeisters“ sicherten sich Michael Rettenwander und Claudia Ceconi-Schoiber. TOP: Die Einnahmen des Events kommen dem Projekt „Skifahren für Kinder mit Behinderung“ zugute.